Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Swela

Coole Kleider für Gartenmöbel


Die Grenzen zwischen Indoor- und Outdoor-Wohnbereich sind fließend geworden: Balkon, Terrasse und Wintergarten werden immer stärker zum "Sommer-Wohnzimmer". Bei den Freiluftstoffen der Schmitz-Marke Swela reagiert man auf diesen Trend mit kompletten Einrichtungskonzepten: Die wesentlichen Gestaltungselemente wie Möbel- und Markisenstoffe, Tischdecken, Accessoires und Balkonbespannungen sind genau aufeinander abgestimmt. Die neue Deko- und Bezugsstoffkollektion von Swela Indoor & Outdoor gibt sich funktional, modern und farbenfroh. Alle robusten, unempfindlichen Qualitäten sind gleichermaßen für den Innen- und Außenbereich gedacht. Weder Sonne noch Sonnenöl, Schokokrümel oder farbintensive Flüssigkeiten sollen den Stoffen etwas anhaben können. Optisch gefällt die Frühjahrskollektion mit nordisch-klaren Dessins wie Karos und Streifen in unterschiedlichen Variationen, aber auch mit modischen Blumenmustern. Insgesamt umfasst das Programm rund 80 Positionen buntgewebter Stoffe, die als Coordinates zu sechs aktuellen Farbwelten zusammengefasst sind. Die robusten, unempfindlichen Textilien aus Dralon sind licht- und farbecht, UV-, chlor- und meerwasserbeständig und resistent gegen Schimmel. Dank ihrer Teflonveredelung erfüllen die Materialien hohe Ansprüche an Pflege- und Gebrauchskomfort und halten den unterschiedlichsten Witterungen stand.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Heiteres Design, eine neue Farbigkeit und hohe Funktionalität prägen die neue Stoffgeneration Swela Indoor & Outdoor.

aus BTH Heimtex 04/07 (Sortiment)