Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado

Macramé in Top-Tönen


Einen Themen-Schwerpunkt bei den aktuellen Ado-Neuheiten bildet Macramé - und zwar in hochmodischen Tönen parallel zum traditionell klassischen Weiß. Die Aschendorfer wollen damit einmal mehr einen internationalen Trend auf dem Homefashion-Sektor setzen, der bisher für unverrückbar gehaltenen Konventionen ein Schnippchen schlägt - und zwar stilübergreifend. Denn bislang gibt es Macramé nur in Weiß oder Creme.

So bietet Ado Macramé als erster Hersteller in den sechs topmodischen Farben Curry, Zimt, Bordeaux, Petrol, Sockel, Marine und Ecru an. Diese farbige Macramé-Linie bringt die für dieses Produkt typische Verspieltheit in Kontext mit der streng puristischen Formensprache der Moderne. Was auf den ersten Blick als Gegensatz erscheinen mag, überzeugt bei näherer Betrachtung als originäre wie originelle Gestaltungsmöglichkeit. Und die alte Regel, nach der Kontraste belebend wirken, bestätigt sich auch bei der Verbindung von Macramé und Moderne aufs Treffendste. Zumal das farbige Macramé als Einsatz, Sockel, Borten oder Franse verarbeitet werden kann und in diversen Breiten und - neu - bis zu einer Höhe von 30 cm erhältlich ist. Klassisch verarbeitet wurde Macramé bisher überwiegend als veredelnder Abschluss von Gardinen verwendet. Mit dem neuen Ado-Angebot tritt Macramé aus dem Schatten der klassischen Anwendung heraus und wird zum aktiven Blickfang und integralen Bestandteil einer modernen Dekoration.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Die neue farbige Macramé-Linie von Ado bietet neben topmodischem Bordeaux auch fünf weitere Kolorits.
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Farbiges Macramé kann als Einsatz, Sockel, Borte oder Franse verarbeitet werden und ist in diversen Breiten bis 30 cm erhältlich.

Zu den beiden Stilrichtungen modern und klassisch bietet Ado jeweils eine Endkundenbroschüre mit zahlreichen Dekorationsbeispielen sowie eine umfangreiche Händlerbroschüre an.

aus BTH Heimtex 05/07 (Sortiment)