Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Fritz Egger GmbH & Co. OG

10 Jahre Egger Deutschland


Eine positive Bilanz nach zehnjähriger Präsenz in Deutschland zieht der österreichische Holzwerkstoff-Hersteller Egger. Während dieser Dekade sei der Umsatz des Familienunternehmens von 710 Mio. auf 2,7 Mrd. DM geklettert, berichtet Noch-Deutschland-Geschäftsführer Martin Plümer. Der Wettbewerb habe sich drastisch verschärft und werde weiter zunehmen. Um die steigenden Marktanforderungen zu bewältigen, habe man neue Marketingstrategien entwickelt, sagte der designierte Plümer-Nachfolger Ulrich Bühler, der zum 1. Juni das Ruder bei der deutschen Egger-Tochter übernehmen soll. Vor allem der Faktor Kommunikation werde in Zukunft immer wichtiger.

Die Österreicher reagieren darauf mit neuen Gesprächsforen, mit denen gezielt wichtige Zielgruppen wie Architekten und Bauträger oder Produktmanager und Einkäufer angesprochen werden. Mit dem neuen Beratungsservice Egger Consultants unterstreicht das Unternehmen darüber hinaus sein Bestreben, sich zu einem umfassenden Dienstleister zu entwickeln.


aus ParkettMagazin 02/01 (Wirtschaft)