Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hunter Douglas NV

Hunter Douglas Markenpolitik


Markenpolitik wird bei Hunter Douglas groß geschrieben. Bestes Beispiel dafür ist die europaweit wohl bekannteste Marke Luxaflex, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag gefeiert. 1951 wurde sie bei Jalousien eingeführt, heute umfasst das Luxaflex- Programm 12 Produktlinien, die in ganz Europa vertrieben werden. Rund 70% des Sortiments sind in allen Ländern gleich, der Rest orientiert sich an länderspezifischen Anforderungen. Dabei muss ein Luxaflex-Lizenznehmer grundsätzlich die komplette Kollektion unter dem Markennamen anbieten, er kann nicht beliebig einzelne Qualitäten auswählen.

"Weil eine Marke nur Sinn macht, wenn sie gepflegt wird", wie Europa-Chef Aad Kuiper weiß, hat Hunter Douglas zum 50-jährigen Bestehen von Luxaflex eine große Jubiläums-Verkaufsaktion gestartet, mit Händler-Rabatten und Gewinnspiel. Lanciert wurde die Geburtstags-Kampagne von der zentralen Marketingabteilung des Sonnenschutz-Konzerns in Rotterdam. Die Adaptierung für den lokalen Markt nimmt dann die jeweilige Tochtergesellschaft vor, beispielsweise Riloga in Deutschland.


Außer Luxaflex gibt es noch weitere Marken für die unterschiedlichen Geschäftsfelder des Konzerns, beispielsweise Comfortex als amerikanische Sonnenschutzmarke und Flexalum als Handelsmarke für Außenbeschattungen. Hierzulande sind in der Branche noch die Produktmarken Duette, Silhouette, Luminette und Serenette geläufig, alles Innensonnenschutz-Systeme, die Hunter Douglas für sich patentieren ließ.

aus BTH Heimtex 06/01 (Wirtschaft)