Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


FEB Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge e.V.

Nach schwachem Vorjahr: 2006 Konsolidierung bei elastischen Belägen erwartet


Ein schwaches viertes Quartal verhagelte den Anbieter elastischer Objektbeläge das Jahr 2005: Per 31. Dezember hinkte der Absatz (ohne CV-Beläge) um 4,7% hinter dem Vorjahr hinterher, meldet der FEB, Fachverband der elastischen Bodenbelagshersteller. Dabei habe Linoleum leicht verloren, homogenes PVC in größerem Umfang, Designbeläge und heterogenes PVC legten sogar zu, konnten jedoch die Einbußen nicht ausgleichen. Zugleich konstatiert der FEB speziell im Objektbereich einen "Trend zu hochwertigen Produkten", ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen.

Bernhard ten Hoevel von Intercontuft hat jüngst Zahlen über den europäischen Bodenbelagsmarkt veröffentlicht. Danach hat sich der Absatz elastischer Beläge von 2001 bis 2005 von 276 auf 268 Mio. qm verringert, wobei sich auch Verschiebungen unter den einzelnen Produktgruppen bemerkbar machen. Dabei haben PVC-Beläge von 222 auf 201 Mio. qm verloren, Linoleum fiel von 32 auf 29 Mio. qm und nur Gummibeläge konnten zulegen und zwar von 22 auf 38 Mio. qm.


aus BTH Heimtex 07/06 (Wirtschaft)