Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mood

Decosit und Deco Contract werden verschmolzen


Vom 9. bis 12. September 2006 findet in Brüssel zum 28. Mal die Möbelstoff-Fachmesse Decosit statt. Auf dem Expo-Gelände werden in fünf Hallen rund 350 Aussteller aus 30 Ländern erwartet. Dabei werden die Decosit und die Schwesterveranstaltung Deco Contract, die seit fünf Jahren parallel laufen, erstmals unter einem gemeinsamen Namen und als Gesamtevent organisiert. Dazu wird die Deco Contract von Halle 12 in Halle 9 verlegt, wo sich einer der beiden Empfangsschalter befindet, so dass sich Besucher ohne zusätzliche Kontrolle frei zwischen den Sektoren bewegen können.

"Wir reagieren damit auf die expliziten Wünsche zahlreicher Aussteller, wie auch auf die Marktveränderungen, bei denen Objektmarkt und der private Wohnbereich immer stärker aufeinander zu wachsen.", erklärt Messechef Patrick Geysels. Dabei soll sich die Decosit Brüssel noch stärker als die tonangebende, internationale Fachmesse für Bezugsstoffe profilieren, während in der Deco Contract-Abteilung die Aussteller zusammengefasst bleiben, deren Angebot hauptsächlich auf das Objekt und hier speziell auf das Hospitality-Segment focussiert ist.

Die frei gewordene Halle 12 soll zu einem interaktiven Platz ausgebaut werden, mit den Projekten Trendforum, Hotel Rooms und Decotec, die in "Alice Town" präsentiert werden. Alice Town, benannt nach dem Hauptthema Alice der diesjährigen Trendpräsentation, wird analog zu einem echten Städtchen aufgebaut mit Marktplatz, Gassen, Kiosk, Hotel, Straßencafé und Bistro. Darin integriert sind die Darstellung der Trendthemen, die Musterbanken und weitere "Sehenswürdigkeiten" in Form von Sonderschauen, etwa über die textile Hoteleinrichtung oder über die sogenannten intelligenten Stoffe.


Info: www.decosit.com

aus BTH Heimtex 07/06 (Wirtschaft)