Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Eurobaustoff Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

Deutsch-österreichische Kooperation: I & M Interbaustoff und Bauwelt


Die beiden Baustoffhandels-Kooperationen I&M Interbaustoff (Bad Nauheim und Karlsruhe), und die österreichische Bauwelt Interbaustoff (Wien) übernehmen jeweils eine 50%-Beteiligung an der Baustoff-Einkaufs-Zentrale in Wien. Kernaufgabe des Gemeinschaftsunternehmens ist das operative Geschäft der Bauwelt, vor allem Eikauf, Abrechnung und Rahmenvereinbarungen. Geschäftsführung und Beirat werden paritätisch besetzt. Der Beiratsvorsitz wechselt im Zweijahresrhythmus zwischen den österreichischen und den deutschen Partnern.

Die Bauwelt gilt als am längsten bestehende Kooperation des österreichischen Baustoffhandels. Sie zählt derzeit 17 Mitgliedsunternehmen mit einem Außenumsatz von mehr als 500 Mio. EUR und arbeitet bereits seit 1996 mit dem deutschen Kollegenverbund zusammen.


aus BTH Heimtex 09/06 (Wirtschaft)