Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG

Hagebau erwartet 2006 weiteres Umsatzplus


In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres stieg der Gruppenumsatz der Hagebau um 6,9% auf rund 1,79 Mrd. EUR. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatzwachstum von mindestens 3% erwartet.

Von Januar bis Juni stieg der Handel mit Baustoffen um 12,4% und der Handel mit Holz um 15,6% - über alle Standorte und Geschäftsbereiche der Hagebau-Gruppe. Zu der positiven Entwicklung haben auch neue Gesellschafter beigetragen, die in diesem Zeitraum gewonnen werden konnten. In Deutschland brachten diese neuen Gesellschafter 47, in Österreich inklusive Ungarn 19 neue Standorte in die Hagebau-Kooperation ein.

Speziell der Geschäftsbereich Hagebau Holzhandel verzeichnete im ersten Halbjahr 2006 einen Zuwachs im Außenumsatz von ca.4% auf nun mehr 1,35 Mrd. EUR. Nach Hagebau-Berechnungen haben die eigenen Holzfachhändler damit einen Markanteil von 20% am gesamten Holzhandel in Deutschland. In den ersten sechs Monaten sind neun Standorte zum Hagebau Holzhandel hinzugekommen, so dass nun 224 Holzfachhandlungen von Soltau aus betreut werden.


Die Einkaufsquote der Hagebau-Gesellschafter lag Ende Juni 2006 bei 61% und damit um einen Prozentpunkt höher als im ersten Halbjahr 2005.

aus ParkettMagazin 04/06 (Wirtschaft)