Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett

Starker Auftritt, Defizite in der Kommunikation

Mit einem sehr geschmackvoll gestalteten Stand und richtungweisendem Parkett- und Laminat-Programmen setzte Tarkett als Newcomer auf dem Branchentag Holz ein eindrucksvolles Zeichen. Unglücklich: Dass Verkaufsleiter Heiko Schmidt noch zur Standbesetzung zählte, obwohl sein Ausscheiden bei Tarkett längst feststand, hätte man das den Kunden nicht verschweigen sollen. Die daraus resultierenden Irritationen waren jedoch nicht Heiko Schmidt anzulasten, der sich gern auf elegantere Weise verabschiedet hätte.

Bereits einen Tag nach der Kölner Veranstaltung zog man seinen Nachfolger aus dem Hut: Georg Lindenbuß kommt wie Vertriebsleiter Albert Waibel von ter Hürne, was die Ambitionen der Frankenthaler im Bereich Holzhandel einmal mehr unterstreicht. Man muss Geschäftsführer Ivo Schintz bescheinigen, in kurzer Zeit ein schlagkräftiges Team geformt zu haben, was sich keineswegs nur auf den Vertrieb bezieht, sondern auch für das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit zutrifft.

Tarkett Holding GmbH
Für sie war der Branchentag neues Terrain: Benoit Miquel, bei Tarkett Leiter des Geschäftsbereichs Holz, Tanja Damrau, Produktmarketing und Öffentlichkeitsarbeit, Roberto Jacono, Marketingleiter.

Auch auf der Domotex wird sich Tarkett als bedeutender Hersteller von Holz- und Laminatfußböden präsentieren. Dass die meisten anderen großen Spieler diesmal in Hannover fehlen, wird das Unternehmen zu nutzen wissen ...

aus ParkettMagazin 01/10 (Marketing)