Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Parador

Mit Esprit home einen weiteren Trumpf aus dem Ärmel gezogen

Mit zwei separaten Ständen - einen für die Premiummarke und einen für das Lizenz-Label Schöner Wohnen - war Parador auf dem Branchentag angetreten. Und es wurde noch ein weiterer Trumpf aus dem Ärmel gezogen: Die neue Esprit home Collection. "Exklusiv für den Fachhandel" und "Ergreifen Sie die Gelegenheit für mehr Absatz 2010!", hieß es auf Flyern, die von Messehostessen verteilt wurden und für einen Überraschungseffekt sorgten.

Die neuen Laminat- und Parkettböden sind Teil der großen, bereits erfolgreich etablierten Marke Esprit home mit Möbel-, Leuchten-, Tapeten- und Teppichkollektionen und zielen auf "moderne und anspruchsvolle Zielgruppen". Als neuer Lizenznehmer hat Parador Laminat- und Parkettböden in neuen Formaten, Strukturen, Farben und Dessins zusammen gestellt, die sich als eigenständige Kollektion harmonisch in den Designcode der fünf neu definierten "Esprit home Stilwelten" integrieren.

Parador GmbH & Co. KG
Inszenierten die Premiummarke Parador und das Lizenz-Label Schöner Wohnen auf separaten Messeständen: Geschäftsführer Lubert Winnecken und Marketingleiterin Birgit Kunth.

Insgesamt umfasst das brandneue Esprit home flooring-Sortiment 14 hochwertige Parkettböden in einer auf die Esprit-Zielgruppe abgestimmten Preisstellung zwischen 59,99 bis 109,99 EUR/qm. Das Parkettsortiment erfüllt höchste technologische Ansprüche und ermöglicht durch das Format 1.170 mm x 120 mm x 11,5 mm ein äußerst einfaches Handling. Für die Umsetzung des "Esprit home-Wohngefühls" mit Laminat wurden 25 Dessins entwickelt, die mit einer Formatvarianz 41 Verlegemöglichkeiten zulassen; das Preisspektrum erstreckt sich von 19,99 bis 28,99 EUR/qm.

aus ParkettMagazin 01/10 (Marketing)