Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Döllken-Weimar GmbH

Döllken-Weimar feiert 10jähriges


Seinen 10. Geburtstag feiert in diesem Jahr Döllken-Weimar. In den zehn Jahren seines Bestehens hat der Hersteller für Sockelleisten und Fußbodenzubehör eine kontinuierlich positive Entwicklung genommen.

Seit der Übernahme der Kunststoff-GmbH Weimar durch Döllken am 3. Juli 1991 wuchs der Mitarbeiterstamm von 60 auf 160 und der Umsatz verzehnfachte sich. Im Zuge der Expansion zog das Unternehmen 1998 in den Gewerbepark U.N.O. nach Nohra und erwarb von Mitbewerber Schock die Sparte Sockelleisten und das Werk in Bönen bei Dortmund.

Die Produktpalette umfasst Kernsockelleisten mit professionellen Verlegesystemen, Teppich- und Systemsockelleisten, Weichleisten, Holzsockelleisten, Fußbodenprofile und andere Profile aus Kunststoff, sowie eine große Auswahl an Zubehör. Zahllose Farben, Dekore und Spezialprodukte für elastische Böden, Holz-, Laminat- und Teppichböden geben Gestaltungsspielraum.


Steigende Exporte in viele Länder, insbesondere nach Osteuropa, zeugen vom guten Ruf der Döllken-Weimar-Produkte beim Fachgroßhandel und bei den Handwerkern. Geschäftsführer Tibor Aranyossy kündigt für die kommende Domotex wieder interessante Neuigkeiten an: "Wir bieten innovative Produkte, die aus hochwertigen, ökologisch unbedenklichen Materialien hergestellt werden. Sie sind wirtschaftlich und handwerksgerecht zu montieren."

aus BTH Heimtex 12/01 (Wirtschaft)