Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


ZVPF

Parkettnormen in neuer VOB


Peter Fendt, stellvertretender Bundesinnungsmeister des Zentralverbandes Parkett und Fußbodentechnik (ZVPF), kündigt eine neue Ausgabe der VOB und damit Überarbeitungen gegenüber den Normteilen DIN 18356 Parkettarbeiten und DIN 18367 Holzpflasterarbeiten an:

Mit Veröffentlichung der geänderten Vergabeverordnung im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 33 vom 18. Juli 2012 ist die VOB 2012 zum 19. Juli 2012 in Kraft gesetzt worden. Die neue Gesamtausgabe der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen 2012 (VOB 2012) erscheint voraussichtlich in der zweiten Oktoberhälfte 2012 und kann ab sofort vorbestellt werden im Beuth-Verlag unter www.beuth.de im Internet.

Fendt, Obmann der Normausschüsse DIN 18356 Parkettarbeiten und 18367 Holzpflasterarbeiten, informiert die ZVPF-Mitgliedsbetriebe über folgende Änderungen gegenüber vorgenannten Normen in der neuen VOB im Vergleich zur bisherigen VOB-Ausgabe 4-2010:

Die Überarbeitungen wurden erforderlich, da in Abschnitt 0 noch der Bezug zur neuen VOB/A angepasst werden musste (Änderung von '§ 7" in '§ 7, § 7 EG bzw. § 7 VS).

Gegenüber DIN 18356 Parkettarbeiten, Ausgabe 2010-04, wurden folgende Änderungen vorgenommen:


a) Das Dokument wurde redaktionell überarbeitet; b) Die Normenverweise wurden aktualisiert - Stand 2011-11.

Gegenüber DIN 18367 Holzpflasterarbeiten, Ausgabe 2010-04, wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) Die Verweisungen auf VOB/A und VOB/C wurden aktualisiert; b) Es wurden keine weiteren Änderungen vorgenommen; es wird darauf hingewiesen, dass hierbei auch die Normenverweisungen nicht aktualisiert wurden.

aus ParkettMagazin 05/12 (Normen)