Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin Utz AG

3 Fragen an Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG


FussbodenTechnik: Unter der Dachmarke gibt es jetzt schon 5 Produktmarken. Werden noch weitere hinzukommen?

Dr. H. Werner Utz: Das ist durchaus denkbar. Da gibt es eine Reihe von Geschäftsfeldern, die zum Thema Boden passen würden, wie z.B. auch Profile und Schienen oder das Thema Reinigung und Pflege. Wir sind für neue Themen offen, werden aber in der nächsten Zeit wohl keinen Unternehmenskauf tätigen.

FussbodenTechnik: Als Ziel zum 100-jährigen Jubiläum wurde auch eine "Vorreiterrolle in Bezug auf Umweltbewusstsein" genannt. Was könnte das konkret bedeuten?

Dr. Utz: Das ist ein weites Feld. Das reicht vom Umweltbewusstsein der Mitarbeiter bis zu unseren Produkten; eine besonders leise Maschine leistet auch ihren Beitrag zum Umweltschutz. Stärker tangiert sind sicherlich lösemittelhaltige Produkte in unserem Sortiment: Unser Plan besagt, dass lösemittelhaltige Parkettkleber bis 2011 aus unserem Programm genommen werden.

Uzin Utz AG
Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG

FussbodenTechnik: Bleibt die Uzin Utz AG auch in Zukunft ein inhabergeführtes Unternehmen?

Dr. Utz: Von uns gibt es die klare Aussage, dass wir unsere Eigenständigkeit behalten wollen. Meine Kinder werden voraussichtlich in der Zukunft im Unternehmen tätig sein - aber das ist noch 2, 3 Jahre zu früh.

aus FussbodenTechnik 05/06 (Wirtschaft)