Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett

Mit Paletten-Präsentern bis zu 50 Prozent mehr Laminat verkaufen

Wie wichtig eine attraktive Präsentation für den Verkaufserfolg ist, belegen aktuelle Beispiele von Tarkett-Kunden, die den modularen Laminat-Palettenpräsenter des Unternehmens getestet haben. Wolfgang Nordenholz, Marktleiter bei Maxi in Garbsen bringt es auf den Punkt: "Mit unserer neuen Laminat-Präsentation von Tarkett konnten wir in den letzten Monaten bis zu 50 % mehr Laminat verkaufen - und das in Zeiten ausgesprochener Kaufzurückhaltung bei den meisten Kunden. Ähnlich äußern sich auch die Wilkenburger Teppich-Scheune in Hemmingen und Großflächenmarkt Tepu in Barsinghausen, bei denen der Laminat-Absatz ebenfalls stark angezogen hat.

Tarkett hatte das Präsentationskonzept für die Laminatkollektion seiner Handelsmarke Sommer Anfang 2003 vorgestellt. Es basiert auf effizient und repräsentativ gestalteten Regalen, ergänzt mit einem gelungenen Musterständer, die sich besonders für größere Verkaufsflächen eignen. Die jeweiligen Verantwortlichen von Maxi, Wilkenburger Teppich-Scheune und Tepu fackelten nicht lange und mieteten das gesamte System für ihre Läden. Peter G. Schröder, zusammen mit Siegfried Donabauer Inhaber der Wilkenburger Teppich Scheune und Marktleiter Bernd Kinne sind sich einig: "Bisher wurde in unserem Haus Laminat recht emotionslos angeboten. Das hat sich jetzt durch die Paletten-Präsenter mit Spiegel-Aufsatz von Tarkett komplett geändert. Er wirkt als Blickfang, der die Kunden unwillkürlich zum Verweilen animiert."

Noch einen Schritt weiter ist Tepu gegangen. Die Inhaberfamilie Karl, Renate und Alexander Minnich hat nicht nur Platz gemacht für den Laminat-Auftritt von Tarkett, sondern gleich auch eine Intarsien-Musterverlegung mit Tarkett- Laminat in ihrer großen Gardinen-Abteilung gestaltet, die den Belag im Einsatz zeigt.

Tarkett Holding GmbH
Alles für den Kunden: Ansprechender Laminat-Musterständer für die Marke Sommer
Tarkett Holding GmbH
Da verweilen alle Kunden: Die neue Paletten-Präsentation für Laminat aus dem Hause Tarkett im Großflächenmarkt.
Tarkett Holding GmbH
Sind stolz auf ihren umsatzrächtigen Laminat-Auftritt in der Wilkenburger Teppich-Scheune Marktleiter Bernd Kinne, Inhaber Peter Schröder und Tarkett-Gebietsleiter Christian Ciesla.
Tarkett Holding GmbH
Maxi-Marktleiter Wolfgang Nordenholz: 50% mehr Laminat-Umsatz mit neuer Paletten-Präsentation.
Tarkett Holding GmbH
Auch Inhaberfamilie Minnich vom Großflächenmarkt Tepu
in Barsinghausen setzt auf Laminat von Tarkett.
Tarkett Holding GmbH
Karl Minnich "Das Laminat von Tarkett hat uns so gut gefallen,dass wir jetzt auch unser Gardinen-Studio damit ausgelegt haben."

Wolfgang Nordenholz lobt übrigens nicht nur das Präsentationskonzept an sich, sondern auch die begleitende Unterstützung von Tarkett, denn "Laminat-Beläge sind erklärungsbedürftig. Das fordert die Verkäufer." Aber auch da hab Tarkett Abhilfe geschaffen: "Gebietsleiter Christian Ciesla hat das Verkaufspersonal intensiv geschult. Heute hat bei uns niemand mehr Angst, Laminat zu verkaufen. Entsprechend gut verkaufen wir auch."

aus BTH Heimtex 01/04 (Marketing)