Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Xella International GmbH

Haniel übernimmt Fels-Gruppe von Preussag


Haniel hat zum 1. August vorbehaltlich der Zustimmung der EU-Kommission von der Preussag die Fels-Gruppe übernommen. Zur Höhe des Kaufpreises wurden keine Angaben gemacht.

Der Duisburger Konzern will mit der Akquisition seinen Geschäftsbereich stärken und gleichzeitig die Produktpalette erweitern. Die Haniel-Tochter Bau-Industrie produziert Kalksandsteine, Zuschlagstoffe wie Kies, Sand und Hartgestein und liefert Befestigungssysteme. 2000 hat sie mit gut 2.450 Mitarbeitern einen Umsatz von 417 Mio. Euro erzielt. Die gesamte Haniel-Gruppe setzte im vergangenen Jahr 18,7 Mrd. Euro um und erwirtschaftete einen Rekord-Jahresüberschuss von 719 Mio. Euro.


Fels produziert und vertreibt Baustoffe In den Bereichen Kalk, Porenbeton, Gipsfaserplatten und Trockenmörtel. Einschließlich der neu erworbenen Tochter Hebel kommt das Unternehmen mit knapp 5.000 Mitarbeitern auf rund 750 Mio. Euro Umsatz.

aus ParkettMagazin 04/01 (Wirtschaft)