Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Holzland

Zentral regulierter Umsatz stieg um rund 30 Prozent


Bereits im November 2006 meldete Holzland-Geschäftsführer Thomas A. Baur in seiner ersten Stellungnahme ein um knapp 30% gestiegenes Kooperations-Ergebnis. Diese Prognose wurde nun noch leicht überschritten. Der zentral regulierte Umsatz der Holzhandelskooperation stieg im Vorjahresvergleich um 30,8% auf 414 Mio. EUR. Der Wachstumsschub resultierte zum einen aus einem Mitgliederzuwachs von 186 auf 202 Partnerunternehmen per 31.12.2006. Zum anderen nennt Baur die erfolgreiche Neuausrichtung und die Markt- und Preisentwicklung der Branche als Gründe.

Darüber hinaus hat die Handelskooperation ihren geplanten Umzug realisiert. Seit 2. Januar 2007 ist Holzland in den neuen Büroräumen in der Scheibenstraße 47 in Düsseldorf erreichbar.


aus ParkettMagazin 01/07 (Wirtschaft)