Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Tapetenindustrie profitiert vom Export


Holprig verlief der Start in das Tapetenjahr 2013 für die deutschen Hersteller. Auf dem heimischen Markt sorgte die wetterbedingt schwache Bautätigkeit dafür, dass die Umsätze bis Ende Mai um 5 % unter dem Vorjahreswert lagen. Anders das Exportgeschäft: Hier gab es ein Umsatzplus von 4 %, so dass insgesamt ein Zuwachs von knapp 1 % auf ca. 190 Mio. EUR zu verzeichnen ist, so das Deutsche Tapeten-Institut.

Zu verdanken ist der Zugewinn auch höheren Preisen, denn das DTI gibt die Zahl der abgesetzten Rollen mit 41 Mio. an, was einem Minus von 1 % entspreche.


Angesichts der nach wie vor positiven Entwicklung im Bausektor rechnet die Branche für das zweite Halbjahr auch in Deutschland wieder mit besseren Geschäften.

aus BTH Heimtex 07/13 (Tapeten, Wandbeschichtungen)