Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Weitzer

Parkettböden mit dem Blauen Engel


Der Blaue Engel, das älteste deutsche Umweltsiegel, gewinnt im Holzbodenmarkt zunehmend an Bedeutung. Auch der österreichische Parketthersteller Weitzer Parkett lässt seine Qualitätsprodukte mit diesem Gütesiegel auszeichnen.

Weder bei der Produktion noch bei der Nutzung von Weitzer Parkett, betont der Hersteller, werden bedenkliche Stoffe für Mensch und Natur freigesetzt. Der Kunde erhält Holzböden, die seiner Gesundheit und der Umwelt nicht schaden. Alle in der Produktion eingesetzten Stoffe beschafft Weitzer ausschließlich in westlichen Ländern der EU, in denen die Einhaltung von Umwelt- und Arbeitsschutz gesetzlich geregelt ist. Seit dem Jahr 2009 verzichtet das Unternehmen auf Tropenholz. Genutzt wird ausschließlich Holz aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft. Sämtliche Holzabfälle werden für Fernwärme und Ökostrom im eigenen Werk und in der Stadt Weiz weiter verwendet.

Weitzer Parkett GmbH & Co. KG
Für Weitzer WP Charisma Zweistab Eiche Cognac darf mit dem Blauen Engel geworben werden.

aus ParkettMagazin 04/10 (Marketing)