Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


MZE/2HK Eventtag auf der Heimtextil

9 Thesen zur ganzheitlichen Wohnberatung

Der Eventtag der Handels & Handwerker Kooperation 2HK, Unternehmensbereich der MZE (Möbel Zentral Einkauf), auf der Heimtextil stand ganz im Zeichen der ganzheitlichen Wohnberatung. Mit provozierenden Thesen und Argumenten fesselte Unternehmensberater Alexander Verweyen die Besucher im Deco Team Forum: "Alle wissen, wie es geht, aber keiner kann es". Daher gab Peter J. Schroeder, Projektleiter 2HK und Moderator des Eventtages, als Motto des Tages aus: "Wir möchten Impulse setzen und Ihnen Informationen und Ideen mitgeben".

In seinem Vortrag präsentierte Unternehmensberater Alexander Verweyen die Chancen der ganzheitlichen Wohnberatung: "Sie sind Experten in ihrem klassischen Handwerk. Nehmen Sie den ganzheitlichen Aspekt mit auf, dann können Sie Ihre Kunden noch intensiver betreuen." Aufbauend auf den neun Thesen des ersten Vortrages (siehe BTH Heimtex 3/11) stellte er den Messebesuchern seine Botschaft als Anregung und zum Weiterdenken in neun weiteren Thesen vor.
Peter J. Schroeder setzte einen optimistischen Schlusspunkt: "Kunden vertrauen Ihrer Beratung. Das sollten Sie vertiefen und anwenden. Wir können Sie marketingtechnisch unterstützen, diesen Weg zu gehen." Und mit dieser Unterstützung und dem Konzept "Der textile Einrichter" ist nicht nur MZE/2HK erfolgreich im Markt, sondern vor allem die Raumausstatter und Inneneinrichter, die es bereits einsetzen.

Ziel ist, dass Sortimentsauswahl, Warenpräsentation und die Leidenschaft für serviceorientierte Wohnraumberatung eine Einheit bilden. Über ganzheitliche Einrichtungsberatungen werden dem Raumausstatter und Fachhandel so neue Beratungs- und Absatzebenen geöffnet. Er zeigt Einrichtungskompetenz und generiert ertragreiche Zusatzumsätze.

Die Thesen




These 1 - Aktionsplan entwickeln: Legen Sie einen Zeitplan fest: Wen wollen Sie wann ansprechen? Wen besuchen? Setzen Sie Ideen konkret um. Die Umsetzungsspezialisten sind die wirklich erfolgreichen Unternehmer, trotz des Tagesgeschäfts. Nehmen Sie sich wöchentlich eine Stunde Zeit, in dem Sie das Thema "ganzheitliche Wohnberatung" weiterentwickeln.

These 2 - Eigenen Beratungsprozess entwickeln: Verlassen Sie sich auf Ihren persönlichen Beratungsstil, nutzen Sie Ihr Vorwissen bzw. verschaffen Sie sich beim Kunden einen Gesamteindruck der Wohnsituation.

These 3 - Fragen Sie beim Kunden nach der Zufriedenheit und fordern Sie ihn aktiv auf, Sie weiterzuempfehlen. Lassen Sie sich konkret Namen und Telefonnummern nennen. So gewinnen Sie neue Kunden für ganzheitliche Wohnberatung.

2HK Unternehmensbereich der MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Unternehmensberater
Alexander Verweyen: "Schulen Sie Ihre Wahrnehmung durch gezieltes Beobachten, Zuhören, Entdecken von Ritualen, Gewohnheiten und Geschmack."

These 4 - Beratung ohne Ausstellung: Ja, es funktioniert sogar besser! Arbeiten Sie mit Bildern, Katalogen, Zeichnungen, Skizzen. Kunden sind in großen Ausstellungen eher verunsichert.

These 5 - Partner und Netzwerke: Wenn Sie nicht alle Gewerke anbieten, bauen Sie ein Netzwerk auf. Sorgen Sie dafür, dass die Fäden bei Ihnen zusammenlaufen. Komplettangebote bedeuten Mehrwert für den Kunden.

These 6 - Schulen Sie Ihre Wahrnehmung durch gezieltes Beobachten, Zuhören, Entdecken von Ritualen, Gewohnheiten und Geschmack. Stellen Sie sich Fragen wie "Was macht meinen Kunden aus?" Ein Gespür für die Feinheiten können Mitarbeiter der Großflächenanbieter definitiv nicht entwickeln. Nehmen Sie auch anspruchsvolle Aufgaben an. Verschenken Sie Ihre Beratung nicht.

These 7 - Begeisterung wecken: Machen Sie den ersten Schritt, begeistern Sie Ihre Kunden für die ganzheitliche Wohnberatung. Nutzen Sie die Methode des Storytelling, erzählen Sie von glücklichen Kunden. Das macht Sie interessant und glaubwürdig.

These 8 - Zum Abschluss kommen: Lassen Sie den Auftrag nicht aus dem Haus gehen, fragen Sie explizit nach dem Abschluss. Lassen Sie sich Gründe nennen, warum der Kunden noch unsicher ist oder ablehnt.

These 9 - Ganzheitliche Wohnberatung bedeutet Leidenschaft: Zündet der Funke, fällt es Kunden schwer, zu einem Konkurrenten zu gehen. Dafür müssen Sie Profi sein, dafür müssen Sie sich selbst für die ganzheitliche Wohnberatung begeistern.

aus BTH Heimtex 04/11 (Marketing)