Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Associated Weavers stattet Realitiy TV-Sendung aus

Big Brother is watching AW-Teppichboden

Der belgische Teppichbodenhersteller Associated Weavers hat für die aktuelle Staffel die Räume im Haus der Reality-Sendung "Big Brother" mit Teppichboden ausgestattet. Die öffentlichkeitswirksame Aktion ist ein Teil der Marketing-Strategie. Unter dem Slogan "Carpet your life" beschreitet das Unternehmen Wege, Teppichboden kreativ und unkonventionell zu vermarkten.

Rund 900.000 Zuschauer im Schnitt erreicht die aktuelle Staffel der Reality-Show "Big Brother" auf dem Privatsender RTL 2 bisher. 15 Bewohner leben 100 Tage lang im Big Brother-Haus in Köln. Auf Schritt und Tritt werden sie Tag und Nacht von 92 Kameras gefilmt und von 20 Mikrofonen aufgenommen. Haus- und Gartenbereich erstrecken sich auf einer Gesamtfläche von rund 900 m.

Bei der mittlerweile elften Folge heißt es zum ersten Mal "Big Brother is watching AW-Teppichböden". Der belgische Teppichbodenhersteller Associated Weavers hat acht Räume des Hauses mit insgesamt 260 m Teppichboden ausgestattet. Unter anderem in den drei Schlafräumen - dem gelben, blauen und roten Schlafzimmer -, liegen die Qualitäten Escapade 10, Escapade 21 und Geo 77. Dabei ziert der AW-Teppichboden nicht nur die Bodenflächen. Das Kölner Fachhandelsunternehmen Michels-Raumideen und das Team der TV-Produktionsfirma Endemol haben den textilen Belag auf unorthodoxe Weise zum Beispiel als Teil der Betten verwendet: Die Bettgestelle wurden damit umhüllt.

"Die kreative Idee, Teppichboden als Teil des eigenen Lifestyles zu positionieren, hat uns begeistert", beschreibt Steve Manke, verantwortlich für Marken- und Produktplatzierung bei Endemol Deutschland, die Beweggründe für die Entscheidung, AW-Teppichboden für das Big Brother-Haus zu verwenden. Die unterschiedlichen Farbgebungen und Qualitäten mit den Stil-, Geschmacks- und Lebenswelten zu verbinden und sie so zu präsentieren, habe die Produzenten der TV-Show überzeugt, sagt er.

Associated Weavers Europe NV
Das rote Schlafzimmer bietet Platz für zwei Bewohner. AW hat dort 20 m Escapade 10 verlegt.
Associated Weavers Europe NV
Im sogenannten Buzzer-Raum werden die Geheimnisse der Bewohner. Die eingearbeitete Intarsie "Fragezeichen" unterstreichen diese Funktion. Deanna 40 und Escapade 35 (Intarsien)

Für Karl van der Spiegel, Manager Marketing und Business Development bei AW, ist die Zusammenarbeit mit Endemol ein Teil der Marketing-Strategie des Unternehmens auf dem deutschen Markt. "Die Präsenz bei Big Brother passt gut in unser Konzept Carpet your life", ist sich van der Spiegel sicher. Mit der Einbettung von Teppichboden in komplette Lebenswelten, in den ganz persönlichen Geschmack der Menschen, möchten die Belgier das Produkt auf eine neue, ungewöhnliche Art präsentieren. "Unsere Botschaft ist: Schaut her, was man alles mit Teppichboden machen kann." Der Anspruch von Associated Weavers sei dabei nicht nur, die eigenen Produkte nach vorne zu bringen und sich als kreatives Unternehmen darzustellen. Die ganze Branche soll von dem angestrebten Imagewandel profitieren.

AW wird seine Verkaufshilfen, den neuen Butterfly-Ständer, die daran angelehnte Verkaufssäule und weitere Displays und Werbematerialien wie etwa Aufkleber zeitlich begrenzt mit dem Big Brother-Logo versehen. Außerdem wird das Musterbuch eine zusätzliche Musterkarte beinhalten mit Bildern aus dem Big Brother-Haus sowie den dort verlegten Qualitäten.

Jean-Marie Linskens schätzt die Wirkung dieser Marketing-Aktivitäten auf den Bekanntheitsgrad von AW als hoch ein. Nicht jeder in Deutschland schaue die Sendung täglich. Aber jeder in Deutschland kenne Big-Brother, sagt der Verkaufsleiter International bei AW. Die Kooperation sei also ein Gewinn für Associated Weavers.

aus BTH Heimtex 07/11 (Marketing)