Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Drapilux im Ibis Styles Hotel Arnsberg

Hotel individuell


In den Ibis Styles Hotels soll das Interiordesign modern sein, frisch und farbig - und dabei möglichst individuell. Im sauerländischen Arnsberg erwartet den Gast ein junges, durchdachtes Farbkonzept aus Grün und Lila, kombiniert mit Grau, Weiß und Anthrazit. Alles ist perfekt abgestimmt - von der Wanddekoration über Polster- und Kissenbezüge bis hin zum Vorhangstoff.

'Dekorationstextilien eignen sich hervorragend, um Akzente zu setzen. Sie machen Räume erst lebendig. Gerade weil wir uns mit einem einzigartigen Stil von der Konkurrenz absetzen wollen, war es hier keine Option, auf Standard-Produkte aus dem Katalog zurückzugreifen", erklärt Hoteldirektor Benjamin Schulze-Borgmühl.

Die Lösung für alle, die sich eine kreative Raumgestaltung wünschen: nach eigenen Wünschen und Vorgaben angefertigte Stoffe des Emsdettener Objektspezialisten Drapilux. Neben seinen bewährten bunt-gewebten Kollektionen bietet der Hersteller seinen Kunden seit kurzem die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und sich als Textildesigner auszuleben. Mit der Produktlinie Creative Ink werden Textilien zur Leinwand und können mit Fotos, Skizzen und Zeichnungen oder dem eigenen Corporate-Design bedruckt werden. Wer kein eigenes Motiv mitbringt, wählt einfach ein Muster - etwa aus der riesigen Druck-Kollektion Drapilux 200 - und lässt dieses ganz nach Gusto anpassen.

So wie im Arnsberger Ibis Styles. Hier greift der Artikel 249 aus der 200-Themenwelt 'Summer in Småland" die wellenförmigen Elemente auf, die sich durch das gesamte Hotel ziehen.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Fließende, wellenförmige Deko-Elemente ziehen sich im Hotel Ibis Styles als roter Faden durch die gesamte Einrichtung.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Im Hotel Ibis Styles in Arnsberg kommen Textil-Unikate von Drapilux zum Einsatz. Sie wurden gezielt auf das Designkonzept des Hauses abgestimmt.

'Wir haben uns für eine Grundware und das Dessin entschieden und dieses dann mit den exakten Tönen unserer Hausfarben kombinieren lassen", beschreibt der Hoteldirektor den unkomplizierten Prozess. Das Ergebnis: ein konsequentes Design, durch das die gesamte Einrichtung wie aus einem Guss wirkt.

Anders als gewebte Textilien lassen sich Druckartikel auch in kleineren Mengen produzieren. Die Umsetzung ist bereits ab einer Mindestbestellmenge von 50 m und innerhalb kurzer Zeit möglich, und zwar von der Beratung über die technische Umsetzung der Vorlage und die Mustererstellung bis zur Produktion. Alle Creative-Ink-Stoffe sind Unikate und werden ausschließlich in Deutschland produziert.

aus BTH Heimtex 12/13 (Referenz)