Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Sleep@koelnmesse

Moderner Schlafkomfort in zwei Hallen


Köln. Im vergangenen Januar war das Angebotssegment Sleep auf der Kölner Möbelmesse so gefragt, dass es mehr Interessenten gab als Platz in der Halle. Deshalb wird der Bereich auf die der angestammten Halle 9 schräg gegenüberliegende Halle 5.2 erweitert, beide Hallen sind ausgebucht: Auf 12.000 Quadratmetern präsentieren sich mehr als 100 Unternehmen aus 20 Ländern.

Ein wichtiger Trend in 2014: Schlafräume wandeln sich zu ganztägig genutzten Relax-Zonen. Deshalb spielen auch Möbel, Teppiche und Accessoires eine immer wichtigere Rolle. Sie ergänzen den Angebotsbereich Sleep zu einem Lifestyle-Segment und geben dem Markt zusätzliche Impulse.

Verbindendes Element der beiden Hallen ist die Sleep Lounge mit dem Thema "Neuromarketing". Die Sleep Lounge des Fachverbandes Matratzen-Industrie bleibt wie gewohnt in Halle 9 und soll das Kommunikationszentrum der Branche sein - unter anderem mit der traditionell am Messe-Dienstag stattfindenden Party meet@sleep.


Der gesamte Messestand wird als begehbare Installation des menschlichen Gehirns inszeniert. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, dass bestimmte äußere Reize Kaufentscheidungen auslösen. Zentrales Bild der Inszenierung ist ein Einkaufswagen als Symbol für den Kaufvorgang, mit dem die Besucher mit allen Sinnen interagieren können.

aus Haustex 12/13 (Wirtschaft)