Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


German Design Award

Drapilux Devoré


Mit der ersten objekttauglichen Ausbrenner-Gardine hat Drapilux den German Design Award 2014 gewonnen. Die edlen Muster, außergewöhnlichen Strukturen und verspielten Effekte überzeugten die Expertenjury des Rats für Formgebung, der in diesem Jahr 60 Jahre Designkultur feiert. Der international anerkannte Preis soll "einzigartige Gestaltungstrends entdecken, präsentieren und auszuzeichnen."

In den verschiedensten Einsatzbereichen verwendbar, wirkt der Devoré leicht und luftig. Die besondere Optik verdankt er einer speziellen Technik, die sich mindestens zweier unterschiedlicher Faserarten bedient.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Mit dem Drapilux 855 setzen die Schmitz-Werke Maßstäbe für die exklusive Einrichtung im Objekt. Die Entwicklung wurde mit den German Design Award 2014 belohnt.

"Die Produkte von Drapilux sind traditionell, aber auch modern. Sie stehen für die Kombination aus Design und Funktionalität. Der Drapilux 855 gilt als erster objekttauglicher Ausbrenner. Technisch also schon mal eine absolute Innovation. Nun konnte der Devoré auch durch Design überzeugen und diesen bedeutenden Preis gewinnen. Das freut uns natürlich besonders," ist Vertriebsleiter Dr. Norbert Rehle sichtlich stolz.

aus BTH Heimtex 01/14 (Sortiment)