Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Frischer Markenauftritt: Uzin positioniert sich neu

Bei Uzin gehört der Boden dem Handwerker

Uzin, der Anbieter von Verlegesystemen für Böden und Parkett, positioniert sich neu und bringt die Marke näher an den Kunden. Mit der Uzin-Fahne in der Hand präsentieren echte Handwerker ein mit Uzin-Produkten verwirklichtes Projekt. Das Motto "Uzin. Und der Boden gehört dir." soll dabei verdeutlichen, wie wichtig die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Handwerkern und Uzin für den gemeinsamen Erfolg ist. Den Anfang der europaweit umgesetzten Kampagne -machen Udo Herrmann und ein Weingut in Bürgstadt.

Die Uzin-Produkte zur Bodenverlegung werden zukünftig neu unter einem gemeinsamen Claim vermarktet. Der Titel der Kampagne "Uzin. Und der Boden gehört Dir" soll sich direkt an den Handwerker richten, die Marke stärken und das Uzin-Profil schärfen. Der Uzin-Vorstandsvorsitzende Dr. H. Werner Utz blickt auf erfolgreiche 100 Jahre Unternehmensgeschichte zurück, hat aber auch immer fest die Zukunft des Bodens im Blick. Schließlich sei man Marktführer, und das wolle man auch zeigen.

Beat Ludin, der Markenverantwortliche bei Uzin, bringt die Ziele des neuen Auftritts weiter auf den Punkt: "Der rote Faden ist: Wir beherrschen unser Fach. Wir nehmen unsere Rolle als Marktführer an, füllen sie mit Leben und tragen das nach außen. Aber wir vergessen dabei nicht unsere bodenständige Herkunft. Wir orientieren uns ganz klar in Richtung Handwerker. Und wir machen deutlich, dass unsere Kunden und Partner sich immer darauf verlassen können, bei Uzin-Produkten und unserem Service die höchsten Standards zu finden." Die Kampagne soll sichtbarer Vertrauensbeweis zwischen Handwerkern, Händlern und Uzin sein und damit Beitrag für eine langfristige Partnerschaft.

Im Zentrum der Anzeigenmotive stehen Handwerker, die sich in einem Projekt präsentieren, das sie mit Uzin-Produkten und Unterstützung der Service- und Beratungsfachleute realisiert haben. Der Anzeigentext dazu informiert über die konkrete fachliche Herausforderung, etwa extrem schmutzfreies und schnelles Arbeiten, strenge Umweltauflagen oder ausgefallene Kundenwünsche. In der Hand halten die Handwerker eine Fahne, die für alle Uzin-Lösungssysteme steht und die Qualitätssiegel für handwerkliche Kompetenz und hochwertig verlegte Böden sein soll. Die Bildsprache der Anzeigen ist gradlinig und klar, die Fotografie unterstreicht den Premium-Anspruch der Marke.

Uzin Utz AG
Die vier Beteiligten der neuen Uzin-Kampagne: Marketingleiter Alexander Magg, Schreinermeister Udo Herrmann, Unternehmens-Chef Dr. H. Werner Utz und der Markenverantwortliche Beat Ludin zeigen Flagge.

Ergänzend zu den Anzeigen werden Objektberichte eine wichtige Rolle in der neuen Kommunikation einnehmen, die nicht nur eine kurzfristige Markenstrategie sein soll, erklärt Alexander Magg, Marketingleiter bei Uzin Utz. "Wir stellen den Handwerker mit seiner Leistung in den Fokus, wir zeigen reale Projekte als Beweis ihrer und unserer Qualität, wie machen die Kompetenz der Marke im Bodenbereich anschaulich."

Den Fach- und Großhandel stattet Uzin zusätzlich zu der Anzeigenmotiven mit aufmerksamkeitsstarken PoS-Materialien aus, es wird zahlreiche Promotion-Aktionen geben. Für das Jahr 2012 sind weitere Kommunikationsmaßnahmen geplant.

aus FussbodenTechnik 01/12 (Marketing)