Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Praktiker/Max Bahr

Konkurrenz teilt sich die Reste


Nach der gescheiterten Gesamtübernahme hat sich die saarländische Baumarktkette Globus zumindest acht Standorte des insolventen Konkurrenten Max Bahr gesichert. Gut 20 weitere Outlets gehen an Bauhaus. Die Niederlassungen werden nach dem Ausverkauf der Ware umgeflaggt und anschließend neu eröffnet.

16 Niederlassungen von Max Bahr und der Praktiker, 3 davon in Luxemburg, übernehmen Gesellschafter der Hagebau. Über weitere werde noch verhandelt, heiß es aus der Zentrale in Soltau. "Durch die neuen Märkte werden wir aller Voraussicht nach ein zusätzliches Verkaufsvolumen von 100 Mio. EUR erreichen, wenn nicht sogar übertreffen können", erklärte dazu Heribert Gondert, Geschäftsführer und Sprecher der Hagebau Gruppe.


Auch die Toom-Baumärkte haben Interesse an bis zu 30 Max Bahr Standorten bekundet. Bislang hatte die Konzernmutter Rewe eher mit einem Verkauf der Baumarktsparte geliebäugelt. Jetzt stehen die Zeichen auf Expansion.

aus BTH Heimtex 01/14 (Wirtschaft)