Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Woodcare Denmark: Mehr Woca Manpower in den wichtigsten Märkten

Mit Hartwachsöl zum Vollsortimenter


"2013 war für uns ein wirklich gutes Jahr", resümiert Woca-Verkaufsdirektor Jesper Frøkjær Jensen, "in einigen Märkten haben wir mehr Zuwachs erwirtschaften können als erwartet, in den übrigen Märkten konnten wir unsere Zielvorgaben einhalten. Insgesamt liegen wir im Plan." Claus S. Nørgaard, dem neuen Woodcare-Geschäftsführer, reicht das nicht. "Unsere erstklassigen Produkte geben mehr her. Wir müssen sie nur viel deutlicher als bisher im Markt positionieren, zeigen wer wir sind und sagen, was wir können."

Im Gespräch mit Nørgaard wird sehr schnell klar, wohin die Reise gehen soll. Dazu hat der Verkaufs- und Marketingfachmann dem Unternehmen einen 3-Jahres-Plan verordnet. Der Umsatz soll verdoppelt werden. Die Produktionskapazitäten sind mit einer weiteren Schicht dazu ausreichend bemessen. Investieren will der neue Chef in den Außendienst. "Wir brauchen draußen mehr Verkaufsberater, vor allem in den für uns wichtigen Ländern." Damit meint er die Top 10 Märkte, in denen Woca bereits ein gutes Standing hat. Durch engere, intensivere Betreuung könne man dort noch viel mehr erreichen. Gute Chancen sieht Nørgaard auch in Amerika und Asien. Einen neuen Mitarbeiter gibt es bereits mit Mads Nielsen als Keyaccount für bestimmte Segmente und ausgewählte Länder. Erweitert wurde der Außendienst in USA, England, Belgien, Frankreich und Polen. In Deutschland werden 2 Anwendungstechniker die Außendienstler Sven Haase und Martin Gross-Bölting unterstützen.

Umsatzzuwächse werden auch von den neuen Produkten erwartet. Und dabei beschreitet Woodcare neue Wege. Waren es bisher nicht filmbildende Öl-Produkte und Seifen, mit denen Woodcare seinen Namen als Ölspezialist begründet, gibt es jetzt auch Hartwachsöl für die maschinelle Grundbehandlung von Holzfußböden. "Für uns ist das eine strategische Produktentwicklung", erklärt Jesper Frøkjær Jensen, "keine Abkehr von unserer bisherigen Philosophie. Die Woca-DNA wird sich dadurch nicht ändern." Nachdem immer mehr Kunden nach Hartwachsöl fragten, habe man sich entschlossen, dieses Produkt mit ins Programm aufzunehmen und damit zum Vollsortimenter zu werden..

Das Woca-Hartwachsöl ist abgestimmt auf das große Woca-Sortiment an Pflege-und Reinigungsprodukten. Es dringt tief in das Holz ein, schützt wie die Woca-Öle das Holz von innen. Die Oberfläche ist äußerst strapazierfähig. Eventuelle Kratzer, Risse oder Beschädigungen der Oberfläche lassen sich partiell ausbessern. Das neue Hartwachsöl wird in 0,75 Liter und 2,5 Liter Metalldosen geliefert. Es ist zudem in einer Industrievariante mit kurzen Trocknungszeiten erhältlich.

Kein Boden ist schöner als ein fein geschliffener Eichenholzboden. Herkömmliche Öle verändern in der Regel das Aussehen. Nicht aber das neue Neutral-Öl von Woodcare. Es bleibt nach dem Auftragen "unsichtbar", die originalen Farbtöne und das Aussehen des Eichenholzes werden nicht beeinflusst. Und weil das Öl gleichzeitig als Lichtschutz wirkt, bleibt der Look frisch geschliffenen Holzes lange bestehen. Woca Neutral-Öl wird im System angeboten. Nach der Erstbehandlung ist es zwingend erforderlich, den Boden mit dem Neutral Care einzupflegen. Beide Öle sind wasserbasiert, und die gesamte Behandlung lässt sich in einem Tag ausführen. Für die Unterhaltsreinigung empfehlen die Dänen ihre Holzbodenseife. Die Intervalle für die Intensivreinigung und das Nachölen mit dem Pflegeöl richten sich nach den Beanspruchungen.

Wintersteiger AG
Claus S. Nørgaard, Geschäftsführer
Wintersteiger AG
Mit Woca Hartwachsöl behandelte Oberflächen sind außerst strapazierfähig.

Eine weitere Neuheit ist das Woca-Tinting-Konzept. Das ist ein Farbmischsystem, mit dem sich farbige Öle herstellen lassen. Aus drei Basisölen (Natur, Weiß und Extraweiß) und 16 Grundfarben (Pigmente als Farbpasten) lassen sich auf der Computer gesteuerten Farbmischanlage 890 transparente Farben mischen, die aus einem Farbfächer gewählt werden können. Jede Lieferung wird in der EDV hinterlegt, Nachbestellungen sind problemlos auszuführen. Die Mindestabnahmemenge wird mit 1 L angegeben.

Woodcare Denmark


Woodcare Denmark A/S
Tværvej 6
DK-6640 Lunderskov
Tel.: 0045-99-585600
E-Mail: info@ttwoodcare.com
Internet: www.woca.dk

Geschäftsführer:
Claus S. Nørgaard
Verkaufsdirektor:
Jesper Frøkjær Jensen
Produkt Manager Handwerks-
produkte Europa: Bo Mogensen
Keyaccount: Mads Nielsen
Produkt Manager Industrie-
produkte Europa:
Kenneth B. Andersen
Verkauf Deutschland Nord: Martin Gross-Bölting
Verkauf Deutschland Süd:
Sven Haase
Verkaufs- und Marketing-
koordination: Susanne
Buus Steffensen
Zielgruppen:
Industrie, Holzhandel,
Bodenbelagsgroßhandel, Baustoffhandel

aus ParkettMagazin 01/14 (Wirtschaft)