Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin

Entkoppelnde Dämmunterlage


Industrieparkett und Holzpflaster werden oft im hochbeanspruchten Bereich eingesetzt. Die Untergründe für Industrieparkett mit in der Regel 10-22 mm hohen Holzlamellen müssen eine Mindest-Oberflächenzugfestigkeit von 1,0 N / mm2 erfüllen, ebenso wie bei anderen Parkettarten. Für Holzpflaster ist mit 1,2 N / mm2 eine deutlich höhere Oberflächenzugfestigkeit notwendig. Um hier die Belastung der Oberfläche zu reduzieren, empfiehlt Uzin den Einsatz der Uzin Dämmunterlage ,RR 188 / 2 mm’ als entkoppelnde Zwischenschicht.

Zum Kleben von Industrieparkett empfiehlt Uzin den mit dem Blauen Engel gekennzeichneten 1K-STP-Parkettklebstoff Uzin ,MK 250’ und den 2K-PU-Klebstoff ,MK 92 S’, mit dem auch Holzpflaster sicher geklebt werden kann. Daneben liefert Uzin mit dem ,MK 80 S’ einen speziellen Dispersions-Parkettklebstoff für Industrieparkett von 16 - 22 mm Dicke. Dieser lösemittelfreie Kleber lässt sich gut verstreichen, besitzt einen sehr guten Riefenstand und eine hohe Scherfestigkeit.

Uzin Utz AG
Hier wird Industrieparkett mit dem silanterminierten Polymerklebstoff Uzin ,MK 250’ verlegt.

Für Holzpflaster gibt es von den Ulmern ebenfalls einen lösemittelfreien Dispersionsklebstoff, den ,MK 40’. Der weichplastische Klebstoff erfüllt auch die hohen Anforderungen an Holzpflaster der Kategorie GE nach DIN 68702, also für die Anwendung im gewerblichen und industriellen Bereich. Hier werden besondere Anforderungen durch Zug- und Schubbeanspruchungen infolge Stapler- und Fahrzeugverkehr mit hoher Frequenz gestellt.

aus ParkettMagazin 01/14 (Sortiment)