Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Asuso

Ölen als erste Wahl


Da die Asuso-Ölkunstharzlacke keine DIBt-Zulassung haben, rät der Hersteller bei der Oberflächenbehandlung von Holzpflaster zum Ölen. Außerdem wird davon abgeraten, wegen möglicher Kantenverleimungen Wasserlacke einzusetzen. Auf keinen Fall sollte laut Asuso ein 2K-Wasserlack eingesetzt werden. Durch eine hohe Oberflächenspannung, die sich im Verlauf der Trocknung entwickle, könnten sich Holzpflasterklötze lösen.

Für Holzpflaster und Industrieparkett wird das lösemittelfreie ,2K-Öl’ empfohlen. 100 % Festkörperanteil und Rutschfestigkeitsklasse R10 kennzeichnen dieses Produkt. Es lässt sich mit der Asuso Pigmentpaste in neun Farbvarianten mischen und ist nach 24 Stunden belastbar. Als 1K-Hartöl bietet der Hersteller das ,Asuso NL Hartöl High Solid’ mit 95 % Festkörperanteil. Auch hier kann wie beim 2K-Öl eingefärbt werden.

Asuso GmbH
Das zweikomponentige ,Asuso NL Hartöl High Solid’ eignet sich sowohl für Industrieparkett als auch für Holzpflaster.

aus ParkettMagazin 01/14 (Sortiment)