Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Bodenbeläge auf Domotex und Heimtextil

Associated Weavers: Lifestyle-Konzept greift im Markt


Gut war die Stimmung auf dem Stand von Associated Weavers. Das Team um Karl Van der Spiegel, Leiter Marketing und Unternehmensentwicklung, und Verkaufsdirektor Jean-Marie Linskens machte nach 2011 zum zweiten Mal die neue Vermarktungsstrategie "Carpet your Life" zum beherrschenden Thema seines Auftritts. Den fünf Lebensstilen - Simple Life, City Life, World Life, Sweet Life und Classic Life - in die die Belgier ihr Teppichbodenangebot zur besseren Vermarktung sortieren, wurde auf dem Stand viel Platz eingeräumt: Der großzügige Lounge- und Cateringbereich war in die Farbwelten des Konzeptes getaucht. Dort waren auch andere Einrichtungsgegenstände zu sehen, um zu zeigen, dass "Teppichboden wieder zurück gehört in die eigenen vier Wände" und dort mit der vorhandenen Einrichtung harmoniert. Für den Entwurf und die Zusammensetzung der Qualitäten, die von sachlich-schlichten Velouren bis hin zu üppig-luxuriösen Shags reichen, haben sich die AW-Entwickler durch die Ergebnisse von Trendstudien zu Einrichtungsstilen inspirieren lassen.

Das Herz der Idee von Carpet your Life ist der Butterfly-Ständer. "Er funktioniert über den emotionalen Bezug zu Farben, Materialien und Assoziationen. Wir entwerfen unsere Teppichböden im Hinblick auf individuelle Lebensstile", erklärte Van der Spiegel. Das Konzept komme gut an in Deutschland - mittlerweile sind 500 der Butterfly-Ständer im Markt. Trotzdem liege noch ein gutes Stück Überzeugungsarbeit vor AW, sagt der Marketingleiter. Denn die Teppichbodenbranche verkaufe gerne mit Hilfe von Koffern. Diese sind im neuen PoS-Konzept von AW auch zu finden - spielen aber eine untergeordnete Rolle. Denn die Verantwortlichen des belgischen Tufters sind davon überzeugt, dass mit der Fokussierung auf die verschiedenen Kundentypen eine erhebliche Vereinfachung des Kaufvorgangs einher geht.

Associated Weavers Europe NV
Associated Weavers haben ihr Teppichbodenangebot zur bessern Vermarktung in Simple Life, City Life, World Life, Sweet Life und Classic Life unterteilt. Den fünf Lebensstilen wurde auf dem Stand viel Platz eingeräumt bis in den Lounge-Bereich hinein.

Die Belgier setzen zudem weiter darauf, Kreativität und Design mit dem Thema Nachhaltigkeit zu verbinden. Sie haben deswegen bereits zum zweiten Mal den Awareness Award ausgelobt, um zu vermitteln, dass Nachhaltigkeit und ansprechendes Design Hand in Hand gehen können. Mehr als 100 Studenten aus den Bereichen Kunst und Design haben aus alten Teppichböden neue und phantasievolle Produkte entworfen.

aus BTH Heimtex 02/12 (Marketing)