Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain

Castello-Schlossboden in neun Holzarten


Der Schlossboden Castello ist der Star im Sortiment des oberbayerischen Herstellers Hain. Mit diesem geölten Naturholzboden, sagt der Produzent, lassen sich besondere Akzente setzen. Gefragt sind die Dielen besonders im Objektbereich. Aus diesem Grund hat sich das Werk in Lehen mittlerweile ausschließlich auf die Fertigung von Castello-Produkten konzentriert. Dank eines großen Lagers mit Eichelamellen kann man dort sehr kurzfristig auf Wünsche von Kunden eingehen.

Die bisher nur in Eiche erhältlichen Castello-Dielen gibt es jetzt auch in den Holzarten Nussbaum, Lärche, Douglasie, Kirsche, Esche, Ahorn, Ulme und Kiefer. Verschiedene Sortierungen mit breit gefächerten Farb- und Strukturvariationen erlauben eine charaktervolle Raumgestaltung. "Mit dieser Sortimentserweiterung können wir auf nahezu jeden Kundenwunsch eingehen und Sonderanfertigungen problemlos ermöglichen", sagt Geschäftsführerin Susanne Hain. "Zeitlose Schönheit und besonderes Design lassen sich bestens kombinieren."

Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Hain Castello Eiche, handge-hobelt, titanblau.

Hain produziert seine Landhausdielen vom Stamm bis zur fertigen Diele im eigenen Haus. Als Spezialist für naturbelassene Böden setzt das Unternehmen auf ein selbstentwickeltes, schonendes Produktionsverfahren. Die Holzarten sind in Längen bis zu fünf Meter erhältlich, Eiche bis zu sieben Meter, wobei der Parketthersteller auf weitere Abmessungen und Raumlängen durchaus eingehen kann. Sehr flexibel ist die Manufaktur auch bei Oberflächen und Farben. "Wir sind einer der wenigen Anbieter, die bei ausgefallenen Aufträgen schnell liefern können ", betont Susanne Hain. Der traditionelle Familienbetrieb aus Rott am Inn sieht sich als Ansprechpartner für Kunden, die Wert auf hochwertige Verarbeitung, exklusives Design und Fachberatung legen. "Jede Diele, die das Werk verlässt, ist ein Unikat. Unsere Holzböden mit der speziellen Hain-Oberfläche bestechen durch ihre fühlbare Qualität."

aus ParkettMagazin 01/14 (Sortiment)