Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Kindersichere Bedientechniken


Sonnenschutzanlagen, die mit umlaufender Schnur oder Kugelkette bedient werden, bergen die Gefahr, dass sich Kleinkinder in der Schlinge verfangen. Um vor solchen Strangulationsgefahren zu schützen, hat die Europäische Kommission die bestehende Vorschrift in Bezug auf Kindersicherheit erweitert. Die neue Norm 13120 findet jetzt Eingang in das deutsche Produktsicherheitsgesetz und muss dann ohne Übergangsfrist umgesetzt werden. Sie wird voraussichtlich im März 2014 in Kraft treten.

Neben den bekannten Sicherheitssystemen wie Spannvorrichtung oder Schnurwickelhaken haben die Sonnenschutz-Hersteller jetzt auch neuartige kindersichere Bedientechniken entwickelt. Bei einer Kugelkette mit Abreißsystem lösen sich die Kugelhälften und geben die Schlaufe frei. Die sogenannte Child Safety App aus Kunststoff bricht bei einer Gewichtsbelastung von 8 kg auseinander. Ohne Schlaufe funktioniert eine Schnur mit Pumpmechanismus. Ganz ohne Schnur und Kette kommt eine Bedientechnik aus, bei der sich der Behang durch eine sanfte Bewegung an der Unterschiene nach oben oder unten ziehen lässt.

Kindersichere Bedientechniken

aus BTH Heimtex 02/14 (Normen)