Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin

Trockenkleber Sigan Elements auf Designbeläge abgestimmt


Mit Sigan Elements und Sigan Elements Plus bietet Uzin zwei Trockenkleber, die speziell auf die erfolgreichen Designbeläge zugeschnitten sind. Das Duo mit Spezial-Klebefolie basiert auf dem gleichen Prinzip wie die bewährten Sigan-Produkte. Die zusätzliche neue Metallverstärkung bewirkt eine maßstabile Verklebung. Unerwünschte Belagsreaktionen und stoffwanderungsbedingte Spannungen werden dabei vermieden. Damit bietet Uzin eine sichere und schnelle Lösung, um mit Sigan Elements PVC-Designbeläge und PVC-Fliesen direkt auf bestehende Nutzbeläge zu verlegen - ohne Staub, Lärm und Geruch. Mit Sigan Elements Plus lassen sich Designbeläge schnell und sauber auf Spachtelmassen, Spanplatten und Metall verlegen. Dazu wird die Systemgrundierung Planus auf den bestehenden Untergrund aufgetragen, danach folgt die Spezialträgerfolie, dann der neue Belag.

Sigan Elements und Sigan Elements Plus unterscheiden sich in der Klebkraft zum vorhandenen Untergrund. Diese ist bei Sigan Elements Plus höher, während Sigan Elements auf der dem Untergrund zugewandten Seite eine textile Mikroentlüftung besitzt. Schadhafte Stellen oder Bodenwechsel im ganzen Raum - welches Produkt gewählt wird, bestimmt der Untergrund. Diese Technologie bietet eine einzigartige Alternative zur Verarbeitung von Designbelägen mit Nass- und Haftbettklebstoffen oder einer Fixierung. Selbst anspruchsvolle Verlegemuster lassen sich problemlos realisieren. Schmutzfangmatten und Beläge mit PVC-Rücken können ebenfalls auf diese Weise sicher verlegt werden.

Uzin Utz AG
Mit Sigan Elements Plus lassen sich Designbeläge schnell und sauber auf Spachtelmassen, Spanplatten und Metall verlegen.

Ein weiteres Messe-Thema bei Uzin: Der lösemittelfreie wasserbasierte Kontaktklebstoff Uzin WK 222 verfügt nun über das Gütezeichen Emicode EC1 Plus. Damit erfüllt der sehr emissionsarme Kontaktklebstoff alle Anforderungen an ein gesundes Raumklima und eignet sich auch für sensible Bereiche mit hohen Anforderungen an die Raumluftqualität. Gleichzeitig bietet der erste Neoprene-Klebstoff mit Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) eine sichere Anwendung bei allen Belagsarten, denn er kann in gleicher Weise eingesetzt werden wie ein althergebrachter, lösemittelhaltiger Kontaktkleber.

aus FussbodenTechnik 02/14 (Sortiment)