Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Josef Kölker, Wilh. Wülfing

Unaufgeregt ins neue Jahr


Borken. Die großen Aufreger fehlten in diesem Jahr. Es gab keine Meldungen aus Handel oder Industrie, die zu großer Besorgnis in Bezug auf den Gesamtmarkt geführt hätten.

Bedauerlich aus Sicht unserer Branche ist sicherlich das Ausscheiden der Firma Brennet, die vor allem bei den hochwertigen buntgewebten Heimtextilien eine Lücke hinterlässt. Der Wegfall eines hochpreisigen Anbieters drückt immer das Gesamtgefüge der Verkaufspreise im Handel.

Für Wülfing als vollstufiges deutsches Unternehmen hat sich die gute Entwicklung der letzten Jahre fortgesetzt. Das ist zurückzuführen auf eine konsequente Weiterentwicklung des Angebotes und gleichzeitig den Wunsch des Handels, sich wieder stärker der deutschen und europäischen Industrie zuzuwenden.

Für 2014 gibt es sowohl positive Vorzeichen als auch einiges an Unwägbarkeiten. Positiv ist die Stabilität auf dem Rohstoffmarkt. Die Baumwollpreise bewegen sich seit längerem innerhalb geringer Schwankungsbreiten. Die Stabilität in der deutschen Konjunktur sollte das Kaufverhalten der deutschen Verbraucher weiter positiv beeinflussen.

Die Unsicherheiten für uns als Hersteller liegen aktuell vor allem im Bereich der Energiekosten und auf der Vertriebs- und Beschaffungsseite bei den Währungen.

Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG
Josef Kölker

Dem begegnet Wülfing mit ständigen Investitionen im Bereich der Energieeinsparung und ist damit heute z.B. führend in der Branche in Bezug auf Wärmerückgewinnung. Bei den Währungen bleibt die Hoffnung auf eine stabile Eurozone.

Im Handel liegt die große Herausforderung darin, sich dem veränderten Verbraucherverhalten und den neuen Handelsformen anzupassen. Online-Shopping oder Multi Channel sind in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken und tendenziell steigend. Dementsprechend erweitert sich auch die Aufgabenstellung an uns als Industrie. Mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums in Borken sieht sich Wülfing für die neuen logistischen Anforderungen von Just-in-Time, Cross-docking oder auch Direktlieferungen für den Handel bestens gerüstet.

Auf der kommenden Heimtextil wird Wülfing daher neben einer neuen, interessanten Produktpalette auch online-spezifische Produktpräsentationen sowie logistische Lösungen anbieten und sieht dem Jahr 2014 optimistisch entgegen.

aus Haustex 01/14 (Wirtschaft)