Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH

Hain Parkett holt Vorproduktion zurück nach Deutschland


Rund 3 Mio. EUR hat Hain Parkett in eine neue Produktionshalle am Firmensitz in Rott am Inn investiert. Auf 1.600 m2 finden Arbeitsschritte der Vorproduktion statt: Schleifen, Formatieren und Sortieren der Deckschichtfurniere sowie das Verpressen mit dem Unterbau. Bislang geschah dies im firmeneigenen Sägewerk in der Slowakei.

"An unserem Heimatstandort können wir noch flexibler und schneller auf Kundenwünsche reagieren", begründet Geschäftsführerin Susanne Hain die Produktionsverlagerung. Die freigewordenen Kapazitäten in der Slowakei werden für den Ausbau des Sägewerkes genutzt - die Arbeitsplätze bleiben erhalten. In Rott am Inn hat man die Belegschaft aufgestockt.


aus BTH Heimtex 05/14 (Wirtschaft)