Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Uzin im Klinikum am Bruderwald, Bamberg

Mit Umweltproduktdeklarationen überzeugt


Im Bamberger Klinikum am Bruderwald werden jährlich etwa 163.000 Patienten stationär oder ambulant behandelt. Die drei Häuser sind aufgrund der interdisziplinären Verflechtungen eng miteinander verbunden. Daraus ergab sich für die anstehende Sanierung von insgesamt 4.000 m2 Bodenfläche eine besondere Herausforderung, denn kein Klinikteil durfte für die Dauer der Arbeiten geschlossen werden. Auch deshalb holte sich der Betreiber Unterstützung von der Beratermarke Ufloor Systems. Diese empfahl Produkte der Marke Uzin. Denn gemäß den Ausschreibungsrichtlinien für öffentliche Gebäude kamen nur Verlegewerkstoffe in Betracht, welche die hohen Anforderungen an den Arbeits- und Umweltschutz gemäß GefStoffV/TRGS 610 erfüllen.

Das Uzin-Sortiment mit sieben Umweltproduktdeklarationen (EPD) und dem Umweltzeichen Blauer Engel war die Lösung. "Unsere Produkte sind auch dort geeignet, wo besonders hohe Anforderungen an die Raumluftqualität und ihre Belastung mit Schadstoffen gegeben sind", erläutert Dr. Michael Zieger, bei Uzin Utz Leiter der Produktsicherheit und Nachhaltigkeitsbeauftragter. "Deshalb forschen und entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter. Und das zahlt sich aus - wurden unsere Anstrengungen doch jüngst mit der erfolgreichen Validierung weiterer EPD durch das Institut für Bauen und Umwelt (IBU) belohnt."

Uzin Utz AG
Bei der Sanierung des Klinikums am Bruderwald kamen unter Böden und Sockelleisten Produkte von Uzin zur Anwendung. Sie erfüllen die hohen Anforderungen der Richtlinien zum Umwelt- und Gesundheitsschutz.

EPD geben Architekten und Planern Auskunft über den Energie- und Ressourceneinsatz in der Herstellung und den Einfluss auf die Umwelt bei der Anwendung. Normalerweise werden sie auf der Basis definierter Vorgaben für die jeweilige Produktgruppe erstellt. Weil es diese zum Zeitpunkt der EPD-Erstellung der Uzin-Produkte für Bodenbelagsklebstoffe noch nicht gab, haben die Experten der Uzin Utz AG sie in aufwendiger Recherche selbst erarbeitet. Die Gewährleistung absoluter Objektivität war dabei zu jedem Zeitpunkt gegeben, wie Zieger versichert: "Es gehört zu den Standards des IBU, die Öffentlichkeit zu informieren, sobald neue Produktgruppen erarbeitet werden. Somit wird sichergestellt, dass möglichst viele Experten aus unterschiedlichen Bereichen die Definitionen gemeinsam auf etwaige Unvollständigkeiten prüfen." Bei Uzin Utz ist man stolz auf die Vorreiterrolle in diesem Prozess. Und darauf, die zertifizierten Produkte für die Sanierung im Bamberger Klinikum anbieten zu können. Auch dank ihnen gelang es, Leisten, Sockel und verschiedene Bodenbeläge von Textil über PVC und Kautschuk bis zu Linoleum bei laufendem Betrieb auszutauschen.

aus BTH Heimtex 05/14 (Referenz)