Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Erfal

App steuert Elektro-Rollo


Ein automatisiertes Rollo mit zahlreichen Zusatzfunktionen hat Erfal im Angebot. Das E-Rollo by Qmotion funktioniert über einen besonders leisen und energiesparenden Batterieantrieb. Außer mit einer klassischen Fernbedienung lässt sich die Anlage auch via App sowohl für Apple- als auch Android-Geräte steuern. Die intuitive Bedienung per Hand ist ebenfalls möglich. Mit einer leichten Bewegung kann der Behang in jede erreichbare Höhe positioniert werden.

Neben dem vielfältigen Einsatz im Homebereich ist das elektrische Rollo mittlerweile in namhaften Hotels, Kliniken, Reha-Einrichtungen, Kindertagesstätten und öffentlichen Gebäuden im Einsatz. Aufgrund der Auszeichnung mit zwei renommierten Innovationspreisen sieht der Sonnenschutz-Hersteller die Akzeptanz des Produktes auch bei Planern und Architekten bestätigt.

Als spezielle Weiterentwicklung wurde neben der Bedienung einzelner Elektro-Rollos oder Gruppen die Steuerung über Szenarien ermöglicht. Somit ist eine Anpassung verschiedener Positionen der Systeme für einzelne Wohnbereiche mit einem Knopfdruck komfortabel gelöst.

Eine besondere Spezialität der Android-App ist ein Widget für den Homebildschirm. Bis zu vier Szenarien, die vorab als Favorit markiert wurden, können damit ohne Starten der App direkt aufgerufen werden. Die technische Umsetzung für Doppelrollo-Stoffe ist für Juni geplant.

Erfal GmbH & Co. KG
Außer mit einer klassischen Fernbedienung lässt sich das E-Rollo by Qmotion auch via App sowohl für Apple- als auch
Android-Geräte steuern.

Zur Verkaufsförderung für die Serie E-Rollo by Qmotion hat Erfal ansprechende Bemusterungs- und Werbemöglichkeiten zusammengestellt. Für unterwegs wurde ein Qsync-Präsentationskoffer konzipiert, um beim Kunden vor Ort ohne Installationsaufwand die App-Bedienung vorzuführen. Für Apple-Nutzer gibt es darüber hinaus eine Show-Funktion im Demo-Modus. Die App kann für Vorführzwecke auch ohne Qsync benutzt werden.

Im Printbereich stehen Flyer, Poster und eine Effektwerbepostkarte sowie Anzeigenvorlagen zur Verfügung. Für multimediale Werbeaktionen kann der Fachhändler auf stilvolle Produktfotos sowie ein emotionales Werbevideo zugreifen.

Für das E-Rollo steht eine Kollektion mit rund 400 Stoffpositionen zur Auswahl, darunter unzählige Unifarben und verschiedene grafische Dessins. Auch eine Kombination mit dem neuartigen Rollogewebe Movieline zum Einsatz als Filmleinwand ist möglich.

aus BTH Heimtex 06/14 (Sortiment)