Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Beratung und Produkte übers Internet

Uzin Utz startet Bodenportal www.frag-bop.de

Uzin Utz hat sein Internetportal BOP online gestellt. Der besondere Vorteil: Mit wenigen Klicks unter www.frag-bop.de erfahren hier Bodenprofis und alle, die es werden wollen, alles rund um das Thema Boden. Die Plattform bietet Fachinformationen, einen Konfigurator und einen Online-Shop.

Für Uzin Utz bedeutet das neue Bodenportal den Aufbruch in eine neue Ära: "Wir werden unsere Stärke im Bereich der Bodenbearbeitung nachhaltig ausdehnen", erklärt Thomas Müllerschön, Mitglied des Vorstands bei Uzin Utz, anlässlich einer Pressekonferenz in Frankfurt. Die Einzigartigkeit des neuen Internetangebots liegt in der Kombination von drei Bereichen:

1.Wissensvermittlung: In der Sparte "Handbuch" finden Handwerker viele Fachinformationen rund um das Thema Boden, darunter detaillierte Anleitungen zum Verlegen von Böden sowie Erklärvideos.

2.Projektplanung: In der Sparte "Kalkulator" können Handwerker direkt online ihren Arbeitsaufwand und ihren Materialbedarf ermitteln und archivieren - und zwar für einzelne Räume, für ganze Objekte und Baustellen.

3.Onlinehandel: Im Shopbereich können Handwerker die entsprechenden Produkte sofort bestellen.

Brückenschlag ins digitale Zeitalter


BOP soll Handwerkern, die mit dem Thema Boden in Berührung kommen, die tägliche Arbeit erleichtern und ihnen helfen, optimale Arbeitsergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. BOP kann von jedem Handwerker, der über einen Gewerbeschein verfügt, kostenlos genutzt werden.

Uzin Utz AG
Schneller Bodenwechsel oder Kostencheck: BOP weiß immer Rat. Auf dem neuen Bodenportal gibt er Tipps rund um die perfekte Bodenverlegung.

Vorstand Thomas Müllerschön meint dazu: "Uns war es wichtig, ein Angebot zu schaffen, das jedem Interessierten zur Verfügung steht. Als weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme möchten wir so unserer Verantwortung gerecht werden und den Brückenschlag in das digitale Zeitalter schaffen."

Und weiter: "Ebenso wichtig ist es uns, diesen Weg gemeinsam mit unseren Handelspartnern einzuschlagen. Daher haben wir sie bei dem Projekt BOPvon Anfang an fest eingebunden." Wer über BOPProdukte online bestellt, bekommt diese in der Regel über einen stationären Händler in seiner Nähe ausgeliefert. Dies ermöglicht das Shopkonzept von Arendicom.

Um die Nutzung von BOPso bequem und effizient wie möglich zu gestalten, wurde das gesamte Angebot vom Start weg auf mobile Endgeräte optimiert. So können Handwerker auch unterwegs oder auf der Baustelle mit BOPjederzeit über das Smartphone oder Tablet eine Kalkulation durchführen, ein Anleitungsvideo anschauen oder Produkte direkt auf die Baustelle liefern lassen.

Neben vielen Verlegesystemen aus dem Uzin-Utz-Sortiment kann man auf BOPauch Bodenbeläge von ausgewählten Herstellern bestellen.

Der Start von BOPwird durch eine Marketingkampagne begleitet, in der John Friedmann vom Comedy-Duo Erkan & Stefan als "Erkan der Bodenchecker" humorvoll auf die Vorzüge des neuen Internetportals aufmerksam macht.

aus FussbodenTechnik 03/14 (Marketing)