Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Parador

Tafelböden, matte Landhausdielen und Schiffsböden jenseits von Eiche


Klassische Themen und außergewöhnliche Dekore bereichern in diesem Jahr die Laminatböden von Parador. Designer Hadi Teherani hat für seine ,New Classics Design Edition’ Holz mit Marmor verbunden. Bei ,Light Marble Oak’ kombiniert er eine natürliche Eiche mit weißem italienischem Marmor, während ,Dark Marble Oak’ eine Liaison aus Thermoeiche und schwarzem Stein zeigt.

Auch schöpft er aus den dekorativen Möglichkeiten des klassischen Tafelparketts. ,Ornamental Oak’ bildet aus hellen und dunklen Rauten sternförmig verspielte Strukturen, die an herrschaftliche Häuser vergangener Zeiten erinnern. ,Graphic Oak’ verwendet ebenfalls die Rautenoptik, jedoch im puristischen, geradlinigen Stil. Im Nebeneinander von heller und dunkler Eiche entsteht bei beiden Böden eine Tiefenwirkung, die fast wie Intarsienarbeit aussieht.

In der populären Classic-Kollektion setzt Parador Akzente mit Eiche-Landhausdielen in matter Weißfärbung sowie rustikalen Laminaten, die alten, mit Gebrauchsspuren gezeichneten Holzböden nachempfunden sind. Matte Oberflächen sorgen für einen modernen Look. Die Landhausdiele ,Eiche Monterrey’ mit leicht weißer Kälkung hebt Maserung und kleine Äste hervor. Auch das Dekor ,Eiche Graphit weiß’ zeigt einen dezent geweißten Holzcharakter. Die Landhausdiele ,Walnuss natur Landhausdiele’ verbindet in einem dunklen Braunton Rustikalität mit Eleganz. ,Eiche Tradition grau beige’ wiederum gibt modernen Wohnräumen einen lebendigen Untergrund in heller, graubrauner Farbgebung.

Parador GmbH & Co. KG
Hommage an herrschaftliche Zeiten: Der Laminatboden "New Classics Design Edition by Hadi Teherani Ornamental.

Uralte Böden standen Pate beim Dekor ,Eiche Heritage’. Eingesetzte Hirnholzstücke sind in diesem knorrigen Holzbodenbild sichtbar. In die Vintage-Reihe gehört auch die Landhausdiele ,Eiche Artdéco Vanille’. Bei ihr wird eine starke Rissigkeit mit farblich abgesetztem Spachtel bekräftigt.

Jenseits der Eiche hat Parador in seinen neuen Dreistab-Schiffsböden "blumige" Hölzer wie Walnuss, Esche, Lärche und Bergulme eingeführt. Unter anderem dafür wurde ein spezielles Pressblech entwickelt.

aus ParkettMagazin 03/14 (Sortiment)