Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke Schulte

Harmonische Erdfarben und rustikale Risseiche


In der Laminatboden-Vielfalt der Marke Meister sind 110 der aktuell 210 Oberflächen Produktneuheiten. Hauptthema bleibt der Landhausstil in allen möglichen Ausprägungen. Lange, breite Formate liegen im Trend - ganz im Sinne der Meisterwerke, die sich dem Markt als "Langdielenspezialist" präsentieren. Einsteigen in das Laminatbodensortiment kann der Kunde über die drei Farbwelten Hell, Mittel und Dunkel. Attraktive, warme Erdfarben in feinen Nuancen von creme oder greige (grau-beige) bis zu eleganten, grau-braunen Schlammtönen finden sich in allen Kollektionen wieder. Impulse für modernes Bodendesign im Landhausstil setzt das Unternehmen mit hellen und mitteldunklen Tönen. Bei harmonischen Eiche-, lebhaften Fichte- oder den weichblumigen Esche-Dekoren wird mit Erdfarben gespielt. Über 70 % der Holzdekore weisen einen dezent weißen oder grauen Schleier auf. Einen typischen Zementschleier-Look erhalten beispielsweise die Böden in Bauholz-Optik.

Die Premium-Laminatböden erzielen ihr besondere Erscheinungsbild aus der Kombination von Dekor und Oberflächenstruktur. Im Porensynchrondruck werden authentische Strukturen auf die Fläche gebracht - Poren, Astfüllungen oder Risse sind direkt auf das darunter liegende Dekorbild abgestimmt. Neu ist die Veredelung Woodfinish matt: In einem matten Erscheinungsbild mit tief geprägten Reliefs erzeugt sie den Eindruck von unbehandeltem oder naturgeöltem Holz. Ebenso neu ist die Struktur Rohholz-Pore: Mit ihr erhält der Boden das Aussehen unbehandelter oder geölter Hölzer, die gerade frisch geschliffen wurden.

Meisterwerke Schulte GmbH
Farblich und strukturell überarbeitet wurde die Kollektion LS300 im schlanken Dielenformat: Hier das Dekor Fichte weiß.

aus ParkettMagazin 03/14 (Sortiment)