Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Parkett in den FEP-Ländern

Parkett-Produktion plus, Verbrauch minus


Die FEP (Föderation der Europäischen Parkett-Industrie) hat für 2013 finale Produktionszahlen der europäischen Parketthersteller bekanntgegeben. Demnach ging die Parkettproduktion in den 17 Mitgliedsländern um 1,8 % auf 67 Mio. m2 zurück. Hinzu kommen rund 10 Mio. m2, die außerhalb der FEP-Länder von Mitgliedsunternehmen hergestellt wurden. Damit addiert sich die Gesamtmenge auf 77 Mio. m2, somit zu einem Plus von 2,3 %. Mit einem Anteil von 19,8 % baut Polen seine Führung als größter Produzent innerhalb der FEP weiter aus, gefolgt von Deutschland (15,5 %) und Schweden (13,1 %).

Der Gesamtabsatz ist in der FEP-Region um 2,6 % auf 82,7 Mio. m2 zurückgegangen. Deutschland bleibt mit einem Anteil von 23,9 % größter Absatzmarkt mit deutlichem Abstand vor Frankreich (14,0 %) und Italien (9,4 %). Die am meisten gekaufte Holzart war Eiche mit einem Anteil von über 70 %.


aus ParkettMagazin 04/14 (Wirtschaft)