Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Prinz

Dämmunterlagen für jede Anwendung


Begleitend zum Ausbau seines Programms in der Unternehmenssparte Dämmunterlagen, hat Prinz eine neue Produktübersicht in Form einer DIN4-großen Klappkarte aufgelegt. Neben technischen Informationen enthält sie Muster des kompletten Portfolios, das den Markennamen ProtectFloor trägt.

Auf insgesamt 35 verschiedene Materialtechnologien ist das Gesamtprogramm inzwischen angewachsen. Bedingt durch unterschiedliche Maße und Ausführungen liegt die Zahl der Einzelartikel sogar noch um einiges höher. Um sich in dieser Produktvielfalt auf den ersten Blick zurechtzufinden, hat Prinz analog zu seinem Profilsystem-Programm auch die Unterlagen in ein einfaches Farb-Leitsystem eingeordnet. Das Schema gliedert sich in sechs große Gruppen.

Unter ProtectFloor Living sind alle Dämmunterlagen für Standardanwendungen auf PE-Schaumbasis zusammengefasst. Die Bandbreite reicht vom ultraleichten (20 kg/m3) bis zum Schwerschaum (120 kg/m3). Als Garant für leises Gehen empfiehlt sich in diesem Umfeld vor allem das Premium-Produkt StrongSilent Max. Sein Trittschallverbesserungswert erreicht 21 dB, den Gehschall reduziert die Unterlage um rund 16 %. Dabei ist sie vielseitig einsetzbar: auf mineralischen ebenso wie auf Holzuntergründen, auf Fußbodenheizungen und sogar im gewerblichen Bereich.

Unterlagen verschiedener Kaschierung mit eingebauter Dampfbremse machen die zweite Säule des Programms und damit die Kategorie ProtectFloor Combi aus. Ein besonderer Leistungsträger ist hier Premium Combi Plus. Ein selbstklebender Überlappungsstreifen, erlaubt die schnelle Verlegung von Laminat und Fertigparkett in stark frequentierten Wohn- und Gewerbebereichen. Bei einer Aufbauhöhe von nur 2,2 mm reduziert die PE-Schwerschaumunterlage den Trittschall um 20 dB.

Auf starke Beanspruchung in hoch frequentierten Räumen ist die Produktfamilie ProtectFloor Acoustic ausgerichtet. Prominenteste Vertreter sind Silent PUR und das aluminiumbeschichtete Pendant Silent PUR ALU. Die Aufbauhöhe weist lediglich 2,5 mm auf. Wie es heißt, besteht das Produkt nahezu komplett aus natürlichen Rohstoffen (Raps-Rizinusöl, Quarzsand und Kreide). Die Unterlagen werden empfohlen für intensiv genutzte gewerbliche Objekte. Das Trittschallverbesserungsmaß wird auf 18 dB und die Gehschallreduzierung auf 29 % beziffert.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
LVT Silent PUR: der Newcomer von Prinz für Designbeläge.
Carl Prinz GmbH & Co. KG
Die neue aufklappbare Produktübersicht zeigt Materialmuster aller Unterlagen-Technologien von Prinz.

Auf die schwimmende wie auch die vollflächige Verklebung von Bodenbelägen aller Art (inklusive keramische Fliesen und LVT-Designbeläge) ist das ProtectFloor Professional-Programm ausgerichtet. Dieses Sortiment beinhaltet zudem Unterlagen, die speziell zur Entkopplung und zum Abbau von Spannungen entwickelt worden sind.

Sehr gefragt ist laut Anbieter der erst zu Jahresbeginn eingeführte Neuling, die LVT Silent PUR. Neben einer rutschhemmenden Oberfläche bietet der Shooting-Star bis zu 11 dB Trittschallverbesserung - bei nur 1,4 mm Aufbauhöhe. Der Unterlage aus nachwachsenden Rohstoffen wird bescheinigt, hoch druckstabil zu sein. Zudem soll das Produkt ein hervorragendes Rückstellvermögen aufweisen.

Wenn Parkett vollflächig verklebt wird und zusätzlich erhöhte Anforderungen an die Trittschallverbesserung bestehen, ist die 3 mm starke Unterlage Parquet PRO sowohl im Wohn- und auch im gewerblichen Bereich die erste Wahl.

Wer auf der Suche nach ökologisch unbedenklichen, später sogar kompostierbaren und zugleich diffusionsoffenen Unterlagen ist, wird in der Rubrik ProtectFloor Nature fündig. Die sechste Kategorie ProtectFloor Safety umfasst wichtige Zubehörprodukte wie Dampfbremsfolien, ein Malervlies und das Aluminium-Dichtband, die den Bodenbelag vor Beschädigungen schützen. Weitere Infos siehe Partner-Toolbox (http://toolbox.carlprinz.de).

aus Parkett im Holzhandel 04/14 (Sortiment)