Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

Deutsche Parkettproduktion gut 5 Prozent im Minus


Die deutschen Parketthersteller haben 2013 die Mengenverluste aus den ersten beiden Quartalen (-7,1 bzw. -6,7 %) nicht mehr ausgleichen können. Zwar stiegen die Produktionsmengen in der zweiten Jahreshälfte wieder an, aber die Mitgliederbefragung des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (VDP) ergibt für das Gesamtjahr ein Minus von 5,3 % auf 10,7 Mio. m2. Massivparkett ging insgesamt um 19,6 % auf 353.771 m2 zurück. Lediglich Mosaikparkett konnte zulegen. Beim Mehrschichtparkett hat es einen Rückgang von 4,9 % auf 10,3 Mio. m2 gegeben. Dagegen konnten auch die Landhausdielen nichts ausrichten, deren Produktionsmengen mit 17,2 % (dreischichtig) und 25,3 % (zweischichtig) kräftig gewachsen sind.

VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.
Parkettproduktion der VDP-Mitglieder 2013

aus FussbodenTechnik 04/14 (Wirtschaft)