Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


GHF Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e.V.

GHF optimiert Seminare


Der Bundesverband Großhandel Heim & Farbe (GHF) lädt Auszubildende im Großhandel auch in diesem Jahr wieder zu mehrwöchigen Seminaren ein. Die als "Goslarer Kurse" bekannten Bildungsangebote wurden bei einem Treffen der zuständigen Referenten aus der Zulieferindustrie inhaltlich optimiert und auf den neuesten Stand gebracht. Gastgeber war das GHF-Fördermitglied Pufas Werk in Hann. Münden.

Wie der GHF betont, ist qualifiziertes Personal über alle Wirtschaftsstufen hinweg der Schlüssel für die Zukunftssicherung der Unternehmen. Das trifft sowohl auf die Industrie und verarbeitende Unternehmen als auch den Großhandel zu. Ein Problem bestehe allerdings darin, dass der Großhandel und seine Aufgabenfelder den Schulabgängern weitgehend unbekannt seien und das Interesse an einer Ausbildung in diesem Wirtschaftszweig deswegen entsprechend gering ausfalle. Aus diesem Grund bietet der Dachverband BGA unter www.gross-handeln.de Information von jungen Leuten für junge Leute an, einschließlich der Nennung von freien Ausbildungsplätzen.

GHF Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e.V.
Die Referenten der vom GHF angebotenen "Goslarer Kurse" trafen sich beim Pufas Werk, um die Seminare inhaltlich zu bestimmen.

"Junge Menschen, die ihre berufliche Entwicklung im Großhandel starten wollen, finden hervorragende Perspektiven", meinen die GHF-Verantwortlichen. Damit in der Ausbildung von Anfang an die Weichen richtig gestellt werden, sei fachliches Wissen als Fundament unverzichtbar. Um dies aufbauen zu können und die ausbildenden Betriebe zu unterstützen, lädt der GHF die Azubis zu den mehrwöchigen "Goslarer Kursen" an. Gestaltet werden die Seminare von mehr als 30 Referenten. Die neue Seminarbroschüre kann in der GHF-Geschäftsstelle unter der Rufnummer 02129 / 55 70 90
bestellt werden.

aus BTH Heimtex 07/14 (Marketing)