Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Cotton made in Africa jetzt auch in Kamerun


Nach erfolgreicher Verifizierung bauen erstmalig über 226.000 Kleinbauern aus Kamerun Baumwolle nach dem Standard von Cotton made in Africa (CmiA) an und sind jetzt Teil der CmiA-Initiative. Inklusive ihrer Familienangehörigen profitieren nach Angaben von CmiA so über 1,5 Mio. Menschen von dem Programm. Damit baue Cotton made in Africa die Zusammenarbeit mit kleinbäuerlichen Familien in Subsahara-Afrika auf insgesamt rund 660.000 Kleinbauern weiter aus und unterstütze jetzt insgesamt über 4,8 Millionen Menschen, heißt es.


aus Haustex 06/14 (Fasern, Garne)