Werkhaus
Branchendatenbank
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Polstermöbel: Umsätze wachsen um knapp 2 Prozent


Die deutschen Möbelhersteller haben im ersten Halbjahr 2014 ein Umsatzplus in Höhe von 1,6 % erzielt. Angesichts dieser Entwicklung geht der Verband der Deutschen Möbelindustrie für das Gesamtjahr von einer "schwarzen Null" aus. Überdurchschnittlich verbesserten sich Polstermöbel mit +1,9 % auf 526 Mio. EUR. An der Spitze der einzelnen Segmente stehen allerdings Matratzen. Deren Hersteller erreichten mit 384 Mio. EUR ein Plus von 8,7 %.


aus BTH Heimtex 10/14 (Möbel)