Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Prinz: Profile für Parkett, Laminat, LVT und keramische Fliesen

Ausgereifte Systeme für hohe Anforderungen


Carl Prinz in Goch am Niederrhein gilt als einer der führenden europäischen Anbieter von Profilen und Profilsystemen für Bodenbeläge. Rund 1.000 Tonnen Messing und Aluminium werden hierfür jährlich verarbeitet. Hauptabnehmer sind der Bodenbelagsgroßhandel und der Holzfachhandel, die auf ein Sortiment von über 3.500 Artikeln Zugriff haben. Die Lieferquote wird mit 98 % angegeben, die Lieferung innerhalb von 48 Stunden zugesichert. Das Logistikzentrum in der Siemensstraße mit über 6.000 Palettenstellplätzen schafft dafür die Voraussetzungen. Aktuelle Planungen sehen vor, diesen Bereich kurzfristig um weitere 2.000 Plätze zu erweitern.

Das gewachsene Familienunternehmen, das sich durch große Fachkompetenz auszeichnet, wird im kommenden Jahr 125 Jahre alt. Aus einem Großhandel mit Messingwaren ist heute ein Industriebetrieb mit über 80 Mitarbeitern geworden. "Wir sehen uns als ein sehr innovatives Unternehmen. Alle Premiumprofilsysteme in unserem Programm sind von uns selbst entwickelt worden, haben ihre eigenen Vorzüge und ihr eigenes Design", sagt Joachim W. Prinz, der in dritter Generation gemeinsam mit seiner Tochter Katharina die Geschäfte führt. "Unsere Philosophie ist es, Profilsysteme zu konstruieren, die sich einfach anwenden lassen und die zudem in Höhe und in Neigung jederzeit automatisch anpassbar sind. Außerdem müssen all unsere Systeme wieder demontierbar sein und anschließend erneut verwendet werden können. Sonst kommen sie nicht auf den Markt", beschreibt er die ausgereifte Technik der Prinz-Produkte.

Wichtigste Zielgruppen sind der Holzfachhandel und der Bodenbelagsgroßhandel. "Der Handel möchte schnell und flexibel beliefert werden, da er auf eine Lagerlistung mit hoher Drehung ohne hohe Kapitalbindung ausgerichtet ist", beschreibt Joachim W. Prinz die Marktsituation. Hierauf hat das Unternehmen mit dem Aufbau einer hohen Lagerkapazität reagiert. Zum Firmenjubiläum 2015 soll die Fläche des Logistikzentrums an der Siemensstraße um weitere 2.000 Lagerplätze für Profile erweitert werden.

Für den Außendienst sind 13 Gebietsverkaufsleiter zuständig, die in einem Radius von jeweils rund 200 Kilometern täglich im Einsatz sind und den Kunden auch mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Mitarbeiterschulungen in den Betrieben unserer Kundschaft gehören ebenso dazu wie Beratungen im Sortimentsbereich", so Joachim W. Prinz.

Komplettanbieter im MarktsegmentProfilsysteme

Im Oktober hat Prinz sein bis dahin bereits umfangreiches Profilsystemangebot auf die Bereiche keramische Fliesen und Steinfußböden ausgeweitet. Bis dahin war das Angebot vorrangig ausgerichtet auf Profilsysteme für textile und elastische Bodenbeläge, Parkett, Laminat- und Korkböden sowie Designbeläge. Mit dem neuen hochwertigen Sortiment für Fliesen und Steinböden gilt Prinz als Komplettanbieter von Profilen für sämtliche Bodenbeläge.

Speziell für Parkett, Laminat- und Korkböden hat Prinz drei Systemlinien entwickelt, mit denen sich Höhenunterschiede zwischen verschiedenen Belägen ausgleichen lassen, die als Wandanschluss eingesetzt werden oder Dehnungsfugen überdecken. Beim PS 400 Schraubprofilsystem wird das Deckprofil mit selbstbohrenden Schrauben auf das Basisprofil geschraubt. Beim Profi-Tec Master Clipsystem rastet der Gelenksteg des Deckprofils im Klemmkanal des Basisprofils ein. Aufgrund der bogenförmigen Verzahnung des Gelenkstegs ist eine einfache Demontage möglich. D.O.S. (Dübelfest ohne Schrauben) nennt Prinz seine Entwicklung, bei der ein hochfester Spezialdübel für eine sichere Befestigung der Profile sorgt.

Dämmunterlagen für fast jeden Einsatzbereich

Mit der Übernahme des Unterlagen-Herstellers ProtectFloor ist Prinz seit 2009 Anbieter von Trittschalldämmungen und Parkettunterlagen. In der ersten Jahreshälfte 2014 wurde das gesamte Sortiment überarbeitet. Neu sind Dämmunterlagen für Design- und Keramikbeläge.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
Das neue Prinz-Logistikzentrum in der Siemensstraße in Goch. Von den rund 28.000 m2 sind bislang etwa 7.500 m2 bebaut.

Carl Prinz – Das Unternehmen


Carl Prinz GmbH & Co. KG
Jakobstraße 8
Logistikzentrum Siemensstraße
D-47574 Goch
Telefon: +49 2823 97 03-0
Telefax: +49 2823 8 04 95
E-Mail: service@carlprinz.de
Internet: www.carlprinz.de

Geschäftsführung:
Joachim W. Prinz,
Katharina Prinz
Carl Prinz GmbH & Co. KG
Joachim W. Prinz, Geschäftsführer: "Wir sind mit unserer Logistik in der Lage, auch kleine Lagerergänzungsmengen zu günstigen Frachtkostenpauschalen zügig zu liefern."
Carl Prinz GmbH & Co. KG
Katharina Prinz, Geschäftsführerin: "Besonders für den Wachstumsmarkt Designbeläge haben wir eine einzigartige Profilvielfalt entwickelt."
Carl Prinz GmbH & Co. KG
Aus diesen Hochregalen werden Lieferungen in allen Losgrößen zusammengestellt. Geplant ist, die jetzt vorhandenen 6.000 Palettenstellplätze um weitere 2.000 zu erweitern.
Carl Prinz GmbH & Co. KG
Über 300 Artikel enthält der neue Alu-Musterkoffer von Prinz.

Die Designbelagsunterlage SilentPro AS ist nur 1,5 mm dick, verringert den Gehschall nach eigenen Angaben um über 30 % und mindert den Trittschall um rund 18 dB (A). Außerdem gibt es eine rutschhemmende Unterlage für schwimmend zu verlegende Designbeläge. Eine Dämmunterlage für Keramik-Beläge ist die Decoupling Pro, eine dauerelastische Schwermatte aus mineralischen Füllstoffen (Quarzsand-Kreide) und Polyurethan-Bindemitteln, die sowohl für die vollflächige Klebung von keramischen Fliesen, Parkettböden und Designbelägen als auch unter schwimmend verlegten Bodenbelägen eingesetzt werden kann. Originalmuster sind auf einer Klappkarte übersichtlich zusammengestellt.

Professionelle Verkaufsunterstützung

Prinz hat sein Verkaufsförderungskonzept aktuell überarbeitet und erweitert. Ergänzt wurde das bestehende Programm u.a. um einen Musterkoffer zur Beratung vor Ort. Mit über 300 übersichtlich zusammengestellten Mustern und einem beiliegenden Katalog wird nahezu die gesamte Prinz-Technologie auf kleinstem Raum präsentiert. Daneben gibt es Endkundenflyer und eine Profilkarte, die eine Übersicht über das gesamte Programm vermittelt.

Neu ist eine Klappkarte, auf der 34 Muster sämtlicher Trittschalldämmungen und Parkettunterlagen zusammengestellt sind. Zu jeder Unterlage gibt es Anwendungshinweise und technische Daten, die einen Vergleich der Eigenschaften ermöglichen.

Direkte Hilfe via Internet bietet die Partner-Toolbox, die ohne Passwort und Registrierung unter toolbox.carlprinz.de aufgerufen werden kann. Zielgruppen sind Planer, Handel und Handwerk. die auf umfassende Informationen zurückgreifen können. Produkte lassen sich gezielt über eine Suchfunktion oder über einen Produktfinder aufrufen. Für definierte Einsatzbereiche werden die optimalen Lösungen vorgeschlagen. Zusätzlich gibt es technische Datenblätter sowie bebilderte Montageanleitungen. Katharina Prinz: "In unserer inzwischen mehr als 120-jährigen Unternehmensgeschichte haben wir eine reichhaltigen Erfahrungsschatz in Forschung, Entwicklung und Marktanforderungen zusammengetragen. Dieses Know-how geben wir gern weiter."

Carl Prinz - Die Produkte


Profile und Profilsysteme für
- textile und elastische Beläge
- Parkett
- Laminat- und Korböden
- Designböden (LVT)
- Keramische Fliesen und Steinbeläge

Spezialprofile und Sonderanfertigungen für verschiedene Branchen
Trittschalldämmungen und Parkettunterlagen

aus ParkettMagazin 06/14 (Wirtschaft)