Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Imm Cologne 2015 mit Pure Textile in Köln

Editeure setzen stoffliche Akzente

Die Spitze der internationalen Wohnkultur kündigt die Koelnmesse für die Imm Cologne 2015 an. Dazu gehören diesmal auch wieder Europas führende Stoff-Editeure, die ihre neuesten Sortimente auf der Kölner Möbelmesse vorstellen werden.

Die Imm Cologne boomt. 2014 gab es auf der internationalen Einrichtungsmesse einen Besucherrekord und der hohe Anmeldestand bei den Ausstellern lässt auch für 2015 eine Fortsetzung des Erfolgskurses erwarten. Die in ungeraden Jahren parallel stattfindende Küchenmesse LivingKitchen dürfte vom 19. bis 25. Januar für zusätzliches Publikum sorgen.

Fachbesucher aus dem raumausstattenden Gewerbe können sich anhand der einzelnen Angebotsbereiche auf dem Messegelände leicht orientieren. Neben dem Designbereich, der im kommenden Jahr die Hallen 1, 2.2, 3.2 und 11 umfasst, ist das Segment "Junges Wohnen" Smart in den Hallen 7 und 8 schon ausgebucht. Die gezeigten Sortimente reichen hier vom Wohnen über SB-Möbel bis zu Schlafzimmereinrichtungen. Kontinuierlich gewachsen ist in den letzten Jahren die Halle 9 mit dem Bereich Sleep, in dem die Aussteller ein breites Angebot rund um das Thema Schlaf-Ausstattung anbieten.

Comfort in den Hallen 6 und 10.2 zeigt die gesamte Bandbreite an Polstermöbeln: Sitzgarnituren, Sessel, Liegen, Einzelsofas und Funktionscouches. Beide Hallen sind schon jetzt nahezu ausgebucht. Prime in den Hallen 5.1 und 10.1 interpretiert die klassische, auch familiär orientierte Wohnungsausstattung in moderner, stilvoller Ästhetik für alle Sortimentsbereiche rund um Tisch, Stuhl und Bett.

Pure TextilePlattform für Stoff-Verlage

Ein spannender Bereich auf der Imm Cologne ist Pure mit seinen unterschiedlichen Elementen, die in den vergangenen Jahren sukzessive erweitert wurden. "Wir haben neue Formate entwickelt, um auf die Bedürfnisse der Aussteller und die Wünsche von Fachpublikum und Endverbrauchern eingehen zu können. Dabei musste sensibel vorgegangen werden, um den authentischen Designcharakter zu wahren", erklärt Creative Director Dick Spierenburg.

Von besonderem Interesse für die Raumausstattung ist Pure Textile in Halle 3.2. Alle zwei Jahre setzen hier europäische Top-Editeure hochwertige Wohntextilien gekonnt in Szene. 2015 ist es wieder so weit. Angekündigt sind u.a. Création Baumann, Edition Wellmann, Jab Anstoetz, Nya Nordiska, Romo, Sahco Hesslein sowie Zimmer +Rohde.

Imm Cologne
Mit Pure Textile hat die Imm 2015 wieder ein separates Segment für die Stoff-Verlage. Jab Anstoetz war schon 2013 dabei.
Imm Cologne
Formen, Farben und Materialien – die Imm Cologne gibt Anregungen für das Einrichtungsjahr 2015.

2015 stellen bei Pure außerdem wieder renommierte Einrichtungsmarken wie Vitra, Thonet, Walter Knoll, B&B Italia, Ligne Roset oder de Sede aus; außerdem neue Firmen wie Fendi, Trussardi und der schwedische Bodenbelagshersteller Bolon. Nach der Rückkehr der Italiener an den Rhein und der zunehmenden Beliebtheit des Design-Segments bei den führenden Marken der derzeit so einflussreichen skandinavischen Szene stellt im kommenden Januar auch die Marke Hülsta wieder in den Deutzer Messehallen aus. Der Qualitätshersteller aus Stadtlohn nimmt das 75. Firmenjubiläum zum Anlass, Sortimentsneuheiten und Jubiläumsprodukte auf einem großen Stand in Halle 11.1 zu präsentieren.

Mehr Raum für Premium-Marken

Um dem wachsenden Luxus- und Komfort-Segment Raum zu schaffen, wird der klassische Pure-Bereich von der Halle 11 in die 10.1 ausgedehnt. Hier zeigen Premium-Marken alles, was das aktuelle Interior Design zu bieten hat. Egal, ob Polstermöbel, Schränke, Tische, Wohnsysteme, Textilien, Stühle, Betten, Küchen, Leuchten, Teppiche oder Accessoires - was dort zu sehen ist, spiegelt die Spitze der internationalen Wohnkultur wider. Hier bündeln sich Innovationen, außergewöhnliche Inszenierungen und Lifestyle.

Im Pure Village (Halle 2.2) erwartet den Besucher eine von urbanen, kompakt verdichteten Strukturen inspirierte Messearchitektur, die großen wie kleinen Marken gleich hochwertige Präsentationsmöglichkeiten für ihre designorientierten Produkte rund ums Wohnen bietet. Der Sortiments-Mix sorgt für vielfältige Anregungen aus dem gesamten Spektrum des Interior Designs von Möbeln über Leuchten, Textil, Accessoires oder Badausstattung bis hin zu Farben und Kaminen. Das Forum The Stage beherbergt das Vortrags- und Eventprogramm von Pure. Und in dieser Halle steht auch Das Haus - Interiors on Stage, in dem die beiden chinesischen Architekten Lyndon Neri und Rossana Hu ihre Vision eines Wohnhauses der Zukunft darstellen werden (siehe auch Seite 30).

Pure Talents in Halle 1 ist die Plattform für junges Design. Ein besonderer Anziehungspunkt ist dabei die Präsentation der Gewinner des internationalen Nachwuchswettbewerbs der Imm Cologne, dessen Umbenennung von D3 Contest in Pure Talents Contest seine Zugehörigkeit zum Pure Bereich unterstreicht. Und schließlich Pure Editions. Dieses Format setzt auf konzeptionelle Präsentationen, in denen visionäres Design und ambitionierte Marken als gleichrangige Akteure im Designprozess verstanden werden. 2015 wird der etablierte Standort in Halle 3.2 auf Teile von Halle 2.2 ausgedehnt, um neuen internationalen Ausstellern Platz zu geben.

aus BTH Heimtex 12/14 (Wirtschaft)