Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Associated Weavers

Marketing zahlt sich aus: 10 Prozent mehr Umsatz


Seit fünf Jahren verpacken Associated Weavers ihre Produkt Teppichboden in emotionale Geschichten: Die Belgier setzen ihn im Internet gekonnt filmisch in Szene, wecken auf Messen mit der Black Box die Neugierde des Fachpublikums und bieten dem Handel eine durchdachte Verkaufsunterstützung. Das alles hat Geld gekostet, aber die Investitionen zahlen sich aus. "2014 haben wir mit 152,5 Mio. EUR 10 % mehr Umsatz gemacht", berichtete Verkaufsdirektor Jean-Marie Linskens. Das ist auch der Grund, warum AW ab März eine zusätzliche Wochenend-Schicht einführt.

Ob in England, Frankreich oder Deutschland: Vor allem die vor einem Jahr vorgestellte Kollektion Sensualité habe überzeugt und Teppichboden wieder "sexy" gemacht, sagte Linskens. Die Serie halte aufgrund ihrer sehr weichen, aber trotzdem pflegeleichten Garn-Generation iSense vor allem Einzug in Schlafzimmer.

Auf der Domotex versuchten die Belgier an diese Erfolgsgeschichte anzuknüpfen und stellten mit Invictus eine neue Kollektion vor. Ihre sechs unterschiedlichen Qualitäten sind gefertigt aus einem neuartigen Polypropylen-Garn mit Namen iVinci. Dieses soll dem Teppichboden neben Weichheit, Glanz und Volumen auch eine hohe Beständigkeit gegen Flecken verleihen.

In Sachen aufwendige und gelungene Vermarktung bleibt sich AW treu: Beworben wird Invictus unter anderem mit einem Film, der auf der Domotex erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde - selbstverständlich wieder im Kino-Ambiente in der Black Box. Online wird der Film Anfang März verfügbar sein. Er setzt noch stärker als seine fünf Vorgänger auf den Wohlfühlfaktor und verbindet die neue Kollektion in der Vermarktung mit der Geschichte, den Motiven und Begriffen der Maori, den Ureinwohnern Australiens.

Associated Weavers Europe NV
Marketingleiter Karl Van der Spiegel, André Peckstadt, Vertriebsleiter D/A/CH, Geschäftsführer Erik Deporte und Verkaufsdirektor Jean-Marie Linskens berichteten von gestiegenen Umsätzen.
Associated Weavers Europe NV
Auf dem Domotex-Stand gab es wieder eine Black Box. Im Kino-Ambiente zeigten die Belgier einen neuen, gelungenen Werbe-Clip für Teppichboden.

Für deutsche Großhändler hatten die Belgier etwas ganz Besonders vorbereitet: eine vom Stand abgetrennte "Großhandels-Suite". Unter dem Motto "Klassische Musik" präsentierte das Unternehmen in dem komplett weiß gestalteten Raum das auf die besonderen Anforderungen des deutschen Großhandels abgestimmte Sortiment.

Außerdem vorgestellt wurde die weiterentwickelte Maßteppich-Kollektion " la Carte" für Möbel- und Einrichtungshäuser sowie die Partnerschaft mit dem angesehenen Golfturnier BMW Masters: VIP-Lounges sowie alle anderen Räumlichkeiten der Veranstaltungsreihe werden mit Sensualité-Teppichboden ausgestattet.

aus BTH Heimtex 02/15 (Wirtschaft)