Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Heimtextil Frankfurt

Heimtextil künftig von Dienstag bis Freitag


"Break the date, save the date" - so lautet das Motto zur Terminänderung der Heimtextil, das die Messe in Frankfurt bekannt gab. Statt wie bisher von Mittwoch bis Samstag wird die Heimtextil ab 2016 jeweils von Dienstag bis Freitag stattfinden. Davon erhoffen sich die Veranstalter mehr Besucher. Denn der Samstag war in der Vergangenheit eher schwach besucht, da es Fachhändler vorziehen, an diesem Tag in ihren Läden zu bleiben.

"Gerade der Fach- und Einzelhandel braucht den Sonnabend als Verkaufstag. In Zeiten von zunehmendem Online-Shopping ist es wichtig, dass die Händler ihren Kunden adäquate Angebote und Service bieten können, wenn diese stationär einkaufen. Und das ist meistens am Samstag", sagte Messechef Detlef Braun. Darüber hinaus soll durch die Terminverschiebung eine Überschneidung mit der Domotex in Hannover und der Imm Cologne vermieden werden.

Erste Reaktionen der Aussteller auf die Verschiebung fallen unterschiedlich aus. Georg Hünnemeyer, Geschäftsführer Indes Fuggerhaus, findet die Entscheidung grundsätzlich gut. Marina Häusler, Marketingleiterin bei Tapetenhersteller Komar Products, meint: "Am Sonnabend war wenig los. Wenn man jetzt die Messe einen Tag vorzieht, könnten insgesamt mehr Besucher kommen." Hubert Esser, Inhaber der Agentur Pro Ambiente, bewertet vor allem das Ende der Überschneidung mit anderen Messen positiv. "Aber man muss erst einmal abwarten." Andreas Zimmer, Geschäftsführer des Textilverlages Zimmer + Rohde, erwartet nicht allzu viel: "Ich glaube nicht, dass dadurch mehr Besucher kommen."

Heimtextil Frankfurt
Heimtextil künftig von Dienstag bis Freitag | 12. bis 15.01.2016

Die nächste Heimtextil findet von Dienstag, 12. Januar, bis Freitag, 15. Januar 2016, in Frankfurt statt.

aus BTH Heimtex 02/15 (Wirtschaft)