Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Erfal

Fünf Produktgruppen in einem Katalog


Erfal hatte auf seinem Stand eine Trendschau für Sonnenschutzprodukte der Saison 2015/16 arrangiert. Mit Plissees, Rollos & Co. in aktuellen Farben und Designs erhielten die Besucher Inspirationen und Gestaltungsideen für das Schaufenster und den Verkaufsraum. Der vogtländische Spezialist für Innenbeschattungen wird auch auf der Fachmesse R+T als Aussteller präsent sein und in Stuttgart weitere Neuentwicklungen vorstellen. Deshalb konzentrierte man sich in Frankfurt auf eine Kollektionsergänzung bei Wabenplissee sowie die Neuauflage des Spectrum-Katalogs. Diese Verkaufsunterlage bietet eine komprimierte Auswahl von Stoffen und gängigen Techniken quer durch alle Produktgruppen.

"Wir hatten wieder einen guten Zuwachs", zeigte sich Marketingleiterin Dorina Wießner mit dem im vergangen Geschäftsjahr erwirtschafteten Umsatz von rund 40 Mio. EUR "insgesamt zufrieden". Das erste Halbjahr sei durch den milden Winter sehr gut gestartet, danach habe es sich abgeschwächt, um zum Jahresende mit einem "richtig tollen" Weihnachtsgeschäft einen positiven Abschluss zu finden. "Die internationalen Krisen haben sich auf die konjunkturelle Stimmung ausgewirkt", begründet man den uneinheitlichen Verlauf.

Erfal GmbH & Co. KG
Marketingleiterin Dorina Wießner und Verkaufsleiter Ralf Meyer: "Wir hatten wieder einen guten Zuwachs."

Neben dem Wachstumsprodukt Plissee konnte Erfal beim Rollo "schöne Zuwächse verbuchen". Das Doppelrollo sei weiterhin "interessant", die Lamelle ein gleichbleibend guter Artikel, während Jalousien derzeit nicht im Trend lägen.

aus BTH Heimtex 02/15 (Wirtschaft)